12.02.2018 - 18:48 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Politischer Aschermittwoch nach Groko-Verhandlungen und vor Landtags- und Bezirkstagswahlen Asche auch mal aufs eigene Haupt?

Es hätte so einfach sein können. Landtagswahlkampf und allerhand Reizthemen in der Stadtpolitik - Steilvorlagen also für unterhaltsame Gegnerschelte beim politischen Aschermittwoch. Wären da nicht die Groko-Irrungen und -Wirrungen. Spannend dürfte nun vor allem die Frage sein, wie sich die Genossen aus der Affäre ziehen. Die Termine in Stadt und Land:

von Ralph Gammanick Kontakt Profil

SPD: Natürlich werde er nicht umhin kommen, ein paar Takte "zur Lage der SPD" zu sagen, bekennt Fraktionschef Roland Richter. "Aber eher im hinteren Teil der Rede." Im vorderen geht es um die 10 Jahre nach der Kommunalwahl 2008, bei der die SPD wie dann auch 2014 stärkste Partei in Weiden wurde. Und um ein Gedankenspiel: "Hätten die alten Ägypter die Pyramiden mit unseren politischen Mitbewerbern bauen können?" Den landespolitischen Part bestreitet Landtagsabgeordnete Annette Karl - ebenfalls mit Seitenblick zur Bundespolitik?

Lehnersaal in Rothenstadt, Fischessen ab 18 Uhr Fischessen, Reden ab 19.30 Uhr.

CSU: Allzu viel will Fraktionsvorsitzender Wolfgang Pausch vorab wie immer nicht über seine Rede verraten. "Die Weidener Kommunalpolitik ist immer interessant", meint er vage, "eine große Baustelle ...". Erstmals tritt der Neustädter Kreisvorsitzende Stephan Oetzinger bei der Weidener CSU auf - natürlich in seiner Eigenschaft als Landtagskandidat. Und Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher spricht über die Errungenschaften auf Oberpfalzebene.

Postkellersaal in Weiden, Einlass ab 19 Uhr, Reden ab 19.30 Uhr.

FDP: Die Regierungsbildung in Berlin wird bei den Liberalen sicher ein Thema sein. Schließlich fahren sie einen ihrer neuen Bundestagsabgeordneten "aus der jungen Politikgeneration" auf: Lukas Köhler, Jahrgang 1986, vormals Landeschef der Jungen Liberalen. Daneben sprechen Stadtrat Reinhold Wildenauer sowie Landtagskandidat und Kreisvorsitzender Christoph Skutella.

Gaststätte "Ratskeller" in Weiden, Beginn 18 Uhr.

Grüne: Zur zentralen Kundgebung in Windischeschenbach laden die Kreisverbände Weiden, Neustadt und Tirschenreuth ein. Das Wort ergreifen dort vor allem die Direktkandidaten für die Landtagswahl, Anna Tomann und Klaus Bergmann.

Gasthof zum "Weißen Schwan" in Windischeschenbach, Beginn 18 Uhr.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.