08.02.2018 - 20:28 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Überraschung im Bauausschuss Lieber Parkplätze als Wohnungen

Das Ziel war klar - und dagegen konnte auch keiner was haben: "das Schaffen von bezahlbarem Mietwohnraum für Haushalte, die sich am Markt nicht mit angemessenem Mietwohnraum versorgen können", wie es im Vorlagebericht der Verwaltung heißt. Dazu sollte der Bauausschuss einen Realisierungswettbewerb in Gang bringen - für ein Projekt, das zu 60 Prozent gefördert worden wäre. Knackpunkt war allerdings der Standort der geplanten Gebäude: der Parkplatz östlich der Gabelsberger Straße. Dort stellten vor allem Friedhofsbesucher ihre Autos ab, sagte Alois Lukas (CSU). Eine andere Möglichkeit hätten sie nicht, Stellplätze in diesem Bereich seien rar. Und die Situation verschärfe sich noch durch den Neubau des Klinikums, prophezeite Karl-Heinz Schell (SPD).

von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Baudezernent Oliver Seidel zeigte sich verwundert: Die Standortfrage habe der Stadtrat vormals schließlich einstimmig entschieden. Er verwies darauf, dass wegen der Förderung die Zeit dränge. Doch es nutzte nichts: Einstimmig beerdigte der Bauausschuss das soziale Wohnungsbauprojekt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.