03.12.2017 - 22:56 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

2. Bundesliga Kegeln Böse Überraschung für Weidener Kegler

Eine nicht einkalkulierte Heimniederlage handelte sich der SKC Gut Holz SpVgg Weiden gegen die TSG Kaiserslautern ein. Die auswärts noch sieglosen Gäste nutzten die Gunst der Stunde und nahmen mit einem 5:3 (3511:3458)-Sieg die Punkte mit in die Pfalz.

von Norbert DietlProfil

Dass Thomas Schmidt und Stefan Heitzer kurzfristig zu ersetzen waren, erwies sich für das Weidener Zweitligateam nur anfänglich als Problem. Die "Ersatzleute" Simon Wilde und Dennis Greupner hatten nämlich ihre Gegner Florian Wagner und Pascal Kappler jederzeit im Griff. Wilde spielte mit 609 Holz nicht nur eine persönliche Bestleistung, sondern auch das Weidener Tagesbestergebnis. So konnten Markus Schanderl und David Junek ein beruhigendes Punktepolster von 2:0 und 50 Holz mit in die Mittelpaarung nehmen. Und auch hier schien alles programmgemäß zu laufen, obwohl Sebastian Peter und Andreas Wagner es den Weidenern ausgesprochen schwer machten. Peter, daheim wie auswärts ein sicherer 600-er-Spieler, agierte auf höchstem Niveau und nahm mit 637:576 Schanderl den Mannschaftspunkt ab. Junek profitierte von seiner überragenden zweiten Bahn (170) und setzte sich mit 3:1 und 606:603 gegen Wagner durch.

Bei einer Weidener 3:1-Führung nach Mannschaftspunkten aber einem Kaiserslauterer Vorsprung von acht Holz witterten die Gäste nochmals Morgenluft. Weiden sah dem Schlussdurchgang gelassen entgegen. Als aber Michael Gesierich mit 129 Holz und Thomas Immer nur mit 119 Holz starteten und sich dieser Trend auf den zweiten Bahnen fortsetzte, begann man im Weidener Lager zu schwitzen. Und wie befürchtet, konnten Gesierich und Immer das Ding nicht mehr herumbiegen.

Einzelergebnisse

Simon Wilde - Florian Wagner: (58:131, 177:170, 153:133, 121:150) 609:584 - 3:1 - 1:0; Dennis Greupner - Pascal Kappler: (136:123, 135:130, 144:146, 141:132) 556:531 - 3:1 - 2:0; Markus Schanderl - Sebastian Peter: (151:150, 160:158, 125:168, 140:161) 576:637 - 2:2 - 2:1; David Junek - Andreas Wagner: (142:141, 170:159, 142:137, 152:166) 606:603 - 2:2 - 3:1; Michael Gesierich - Pascal Nikiel: (129:137, 137:175, 150:129, 142:152) 558:593 - 1:3 - 3:2; Thomas Immer - Roland Peter: (119:133, 141:137, 152:162, 141:131) 553:563 - 2:2 - 3:3. Kegelpunkte: 3458:3511 - Voll: 2214:2319 - Abräumen: 1244;1192 - Fehler: 14:16 - Satzpunkte: 14;10 - Mannschaftspunkte: 3:5

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp