31.07.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

370 Starts bei den Stadtmeisterschaften im Schätzlerbad Große Resonanz der Riesentalente

Einen starken Wert bringen die Stadtmeisterschaften im Schwimmen schon vor dem ersten Durchgang: Mehr als 100 Teilnehmer haben sich gemeldet, um die Becken im Schätzlerbad zum Brodeln zu bringen. Und vor allem einer glänzt.

Haltungsnoten wurden am Freitagnachmittag leider nicht vergeben bei den Stadtmeisterschaften im Schätzlerbad. Bild: Kunz
von Autor UZProfil

Vielleicht lag es ja am Ort: "Schätzler" statt Realschulbad - das könnte ein Grund sein, waum die Teilnehmerzahl bei den Stadtmeisterschaften besser als im Vorjahr war, mutmaßte der Chef des ausrichtenden Schwimmvereins (SV), Reinhard Meier. Ein Wermutstropfen blieb aber: Leider, so Meier, hätten sich in diesem Jahr die Schulen wieder ausgeklinkt, so dass sich das Feld vorwiegend aus Einzelschwimmern des SV, der DLRG, der Wasserballer, der Wasserwacht sowie des Behinderten- und Vitalsportvereins rekrutierte. Wobei die Titel allesamt an Sportler des SV gingen - allein fünf holte sich Adrian Reichel.

Insgesamt gingen 60 Schwimmerinnen und 57 Schwimmer im zumeist jugendlichen Alter auf vier Bahnen im 25 Grad warmen Sportbecken an den Start, wie Chef-Schiedsrichter Bernd Zielonka bekanntgab. Im Mittelpunkt der Wettkämpfe, die sich über den kompletten Nachmittag hinzogen: 50-Meter-Distanzen und 100-Meter-Strecken sowie 200 Meter Lagen.

Die Ergebnisse: 100 Meter Rücken männlich: Stadtmeister wurde Moritz Staudinger, Jahrgang 2001 vom SV Weiden (01:11,42). 50 Meter Rücken männlich: Adrian Reichel (2001, SV, 00:31,99). 100 Meter Rücken weiblich: Anna Dehling (2001, SV, 01:19,80). 50 Meter Rücken weiblich: Maxine Edl (2004, SV, 00:36,60).

100 Meter Brust männlich: Moritz Staudinger (2001, SV, 01:14,27). 50 Meter Brust männlich: Adrian Reichel (2001, SV, 00:3696). 100 Meter Brust weiblich: Vera Adam (2003, SV 01:31,06). 50 Meter Brust weiblich: Anna Fritsch (2004, SV, 00:42,75). 100 Meter Schmetterling männlich: Adrian Reichel (2001, SV, 01:12,94). 50 Meter Schmetterling männlich: Noah Brandl (2003, SV, 00:31,65).

100 Meter Schmetterling weiblich: Michaela Nowak (2002, SV, 00:34,09). 100 Meter Freistil männlich: Adrian Reichel (2001, SV, 00:58,76). 50 Meter Freistil männlich: Moritz Staudinger (2001, SV, 00:26,72). 100 Meter Freistil weiblich: Leonie Moßner (2004, SV, 01:07,75). 50 Meter Freistil weiblich: Geonveva Zwick (2005, SV, 00:47,56). 200 Meter Lagen männlich: Adrian Reichel (2001, SV, 02:33,90). 200 Meter Lagen weiblich: Anna Dehling (2001, SV, 02:51,18). Mehrkampfmeister männlich: Moritz Staudinger (SV) mit 2164 Punkten vor Adrian Reichel (2093) und Noah Brandl 1927). Mehrkampfmeisterin Leonie Moßner (1958) vor Michaela Nowak (1878) und Anna Dehling (1846). Die Punkte setzten sich zusammen aus 100 Meter Freistil, 200 Meter Lagen, 100 Meter Rücken, 50 Meter Schmetterling und 50 Meter Brust. Der jüngste Teilnehmer war Jahrgang 2011, der älteste Jahrgang 1947.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.