16.10.2017 - 20:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

A-Klasse Ost: SG Waidhaus/Pfrentsch, SG Wurz/Neuhaus und TSV Püchersreuth bleiben ohne Dreier Spitzenteams patzen

Das hatte sich die SG Waidhaus/Pfrentsch ganz anders vorgestellt: Nach der 2:0-Pleite in Neukirchen, bestand die Gefahr, dass die Verfolger näher an den Spitzenreiter heranrücken. Doch sowohl die SG Wurz/Neuhaus (2:5 gegen DJK Neustadt/WN II) als auch der TSV Püchersreuth (1:1 in Floß) konnten kein Kapital aus dem Patzer des Tabellenführers schlagen.

von Fabian Leeb Kontakt Profil

DJK Neukirchen/Chr. 2:0 (2:0) Waidhaus/Pfrentsch

Tore: 1:0 (21.) Christian Gleißner; 2:0 (33.) Martin Holfelder - SR: Karl-Heinz Klein sen. (Weiden) - Zuschauer: 80 - Gelb-Rot: (71.) Martin Holfelder (DJK)

(pi) Das Spiel gegen den Spitzenreiter war ganz nach dem Geschmack der Zuschauer, vor allem für die Fans der Heimmannschaft. Die DJK bot den Gästen Paroli, wenngleich diese im ersten Durchgang einige Chancen für Treffer hatten. Diese Möglichkeiten vereitelte jedoch DJK-Schlussmann Thomas Wittmann. Die zweite Halbzeit stand im Zeichen einer ziemlich souveränen Vorstellung der Hausherren.

VfB Thanhausen 3:4 (1:2) SpVgg Schirmitz II

Tore: 0:1 (5.) Dieter Wohner, 0:2 (20.) Luca-Felix Kick, 1:2 (25.) Dominik Göhl, 1:3 (63./Foulelfmeter) Stavros Smardenkas, 2:3 (75.) Wolfram Richtmann, 2:4 (79.) Frederick Koeppel, 3:4 (85.) Wolfram Richtmann - SR: Cafer Uludag (SV Waldau) - Zuschauer: 70 - Gelb-Rot: (90.) Dieter Wohner (SpVgg)

(csc) Die Heimelf machte es den Gästen zu einfach und geriet schnell in Rückstand. Der VfB kam zwar immer wieder zum Anschluss, leistete sich aber zu viele individuelle Fehler. Vor allem in der Schlussphase gab es gute Möglichkeiten, um wenigstens einen Punkt zu behalten. Die Heimmannschaft enttäuschte vor allen im spielerischen Bereich und agierte meist mit langen Bällen.

SpVgg Vohenstrauß III 1:2 (1:1) SV Schönkirch

Tore: 0:1 (1.) Fabian Gleissner, 1:1 (34.) Stefan Schmid, 1:2 (54.) Wolfgang Busl - SR: Bernhard Grötsch (TSV Eslarn) - Zuschauer: 40 - Gelb-Rot: (76.) Michale Preisinger (SV) - Bes. Vorkommnis: (19.) Brohmann (SpVgg) verschießt Foulelfmeter

(mwr) Eine unglückliche Heimniederlage kassierte die "Dritte" der SpVgg im Kellerduell. Eine Vielzahl von Chancen wurde nicht genutzt, auf der anderen Seite zeigten sich die Gäste bei zwei Unachtsamkeiten in der SpVgg-Defensive äußerst effektiv. Die große Chance auf den Ausgleich vergab Brohmann, der mit einem Foulelfmeter am Gäste-Torwart scheiterte. Nach dem Seitenwechsel erspielte sich die SpVgg ein Übergewicht. Bis zum Spielende versuchte die Heimelf alles, scheiterte aber mehrmals.

VfB Rothenstadt 3:0 (1:0) FC Luhe-Markt

Tore: 1:0 (35.) Fabian Volkmer, 2:0 (46.) Julian Rost, 3:0 (78.) Eduard Lenz - SR: Siegmund Weber (SSV Paulsdorf) - Zuschauer: 70

(jsf) Die erste große Möglichkeit zur Führung hatte Rothenstadt, jedoch parierte der Gäste-Torhüter. Ohne Abwehrchance war er, als Volkmer eine Ecke unhaltbar einköpfte. Nach der Pause erwischte der VfB einen Traumstart und durfte bereits nach einer Minute jubeln. In der restlichen Spielzeit war Rothenstadt die spielbestimmende Mannschaft. Kurz vor Schluss schob Lenz nach einem Eckball zum Endstand ein.

SG Wurz/Neuhaus 2:5 (2:1) DJK Neustadt/WN II

Tore: 1:0 (10.) Simon Bösl, 2:0 (30.) Nico Heimerl, 2:1 (44.) Sandro Dotzler, 2:2 (48.) Sandro Dotzler, 2:3 (62./Foulelfmeter) Sandro Dotzler, 2:4 (82.) Ali Keyani, 2:5 (90.) Ali Keyani - SR: Karl-Heinz Klein sen. (SpVgg SV Weiden) - Zuschauer: 30

In einem sehr guten A-Klassen-Spiel fiel der verdiente Sieg der DJK etwas zu hoch aus. In der ersten Halbzeit dominierte die SG. Bereits nach zwei Minuten markierte Bösl das 1:0. Heimerl stellte mit einem satten Linksschuss auf 2:0. Neustadt hatte keine Möglichkeit. Nach einem Torwartfehler kamen die Gäste zum Anschlusstreffer. Nach der Pause wendete sich das Blatt und Neustadt hatte mehr vom Spiel. Aus dem Gewühl heraus erzielte wiederum Dotzler den Ausgleich. Die Heimelf präsentierte sich völlig von der Rolle und geriet auf die Verliererstraße.

SV Floß 1:1 (1:0) TSV Püchersreuth

Tore: 1:0 (13.) Simon Schaller, 1:1 (75.) Jonas Schmutzer - SR: Waldemar Reil (SpVgg SV Weiden) - Zuschauer : 100

(mac) In einer kampfbetonten Partie neutralisierten sich beide Teams. Nach einer Ecke schaltete Simon Schaller (Floß) am schnellsten und köpfte zur Führung ein. Die Heimelf drückte weiter. Nach der Pause kam der Gast besser ins Spiel und drängte auf den Ausgleich. Der fiel kurios: Nach einem Flosser Abwehrversuch flipperte der Ball auf den Kopf von Jonas Schmutzler und das Derby war ausgeglichen.

FC Roggenstein 3:5 (1:4) SpVgg Moosbach

Tore: 0:1 (10.) Tobias Kraus, 0:2 (26.) Kevin Vogel, 1:2 (30./Foulelfmeter) Enrico Voigt, 1:3 (35.) Thomas Vitek, 1:4 (41.) Ferdinand Schießl, 1:5 (53.) Tobias Bayerl, 2:5 (62.) Vitecslav Iwaschenkow, 3:5 (66.) Enrico Voigt - SR: Wolfgang Maier - Zuschauer: 70 - Gelb-Rot: (80.) Michael Hartinger (FC)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.