01.03.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Auch Kaltenbrunn steigt in Kreisoberliga auf Pleussen neuer Eisstock-Meister

Die Eisstock-Mannschaften spielten die Kreisliga-Meisterschaft des BEV-Kreises 601 aus. In der Hans-Schröpf-Arena in Weiden trafen sich lediglich sieben Teams, die im Modus "Jeder gegen jeden", zwei Aufsteiger in die Kreisoberliga suchten. Am Ende holte sich souverän der ESC Pleussen mit 10:2 Punkten den ersten Platz mit Hans Fischer, Stefan Grillmeier, Johann Rosner und Helmut Vogl. Vizemeister und zweiter wurde der FC Kaltenbrunn IV ebenfalls mit 10:2 Punkten aber mit dem schlechteren Teiler. Den Aufstieg bejubelten Roland Miedl, Simon Fehlner, Florian Müller und Armin Zupfer. Der EC Konnersreuth I scheiterte mit 6:6 Punkten knapp. Die Bronzenadel erhielten Roland Wopperer, Josef Siller, Klaus Reindl und Jürgen Lindner. Die weiteren Platzierungen: 4. EC Konnersreuth II (6:6), 5. EV Schnaittenbach (5:7) 6. SV Raigering (3:9), 7. ESF Neustadt II (2:10).

Die Teams aus Kaltenbrunn (von links) und Pleussen freuten sich über den Aufstieg in die Kreisoberliga, während Konnersreuth (dahinter) als Dritter knapp das Nachsehen hatte. Bild: zer
von Rita KreuzerProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.