27.10.2017 - 21:02 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Claudia Rauh, Sebastian Brünnig und Martin Lukas neue Könige der Adler-Schützen Regenten müssen abdanken

Sie haben die Adlerschützen Mitterhöll "super vertreten", lobt Gauschützenmeister Wolfgang Weiß die Schützenkönige 2016. Doch das allein reicht nicht, um die Regentschaft zu verlängern. Da andere im Schießstand besser waren, müssen alle drei Hoheiten ihre Ketten abgeben.

Pokale für die neuen Könige der Adler-Schützen, Sebastian Brünnig, Claudia Rauh und Martin Lukas (sitzend von rechts), Würste für die Zweitplatzierten Herbert Leicht, Florian Weiß und Simon Lukas (dahinter von rechts). Dazu gratulierten unter anderem Sportleiter Karl Tusch (rechts), Schützenmeister Alois Lukas (links) und Gauschützenmeister Wolfgang Weiß (Vierter von rechts). Bild: luk
von Hubert Lukas Kontakt Profil

Wer ihre Nachfolger sein sollten, damit rückte Schützenmeister Alois Lukas natürlich nicht gleich raus. Vielmehr sprach er erst von einem sehr spannenden Wettbewerb mit guten Ergebnissen der 48 Teilnehmer. Als bester Starter beim Nachwuchs erwies sich Martin Lukas (64,7-Teiler), den Jugendleiterin Silvia Tusch kürte. Ihm folgten sein Bruder Simon (175,0) und Jonah Lukas (447,8). Die Königskette bei der Luftpistole (LP) bekam Sebastian Brünnig (575,4) von Sportleiter Karl Tusch und umgehängt.

Die Knackwürste waren für Herbert Leicht (587,1) auf Platz zwei, gefolgt von Harry Fraunholz (1031,0). Am besten mit dem Luftgewehr (LG) zielte Claudia Rauh (201,5). Die neue Schützenkönigin setzte sich gegen Florian Weiß (256,3) und Christoph Rittner (346,1) durch. Während Wolfgang Weiß den Verein als Aushängeschild des Oberpfälzer Nordgaus bezeichnete, würdigte Herbert Tischler, Ehrenpräsident des Stadtverbandes für Leibesübungen, dessen Jugend, die "auf einem guten Weg ist".

Weitere Ergebnisse

Kirchweihscheibe LG und LP: 1. Herbert Leicht (72,7-Teiler), 2. Karl Tusch (125,1), 3. Simon Scharl (135,9); Meister LG: 1. Manfred Schiller (91 Ringe), 2. Christoph Rittner (86), 3. Florian Weiß (85); Adler LG: 1. Manfred Schiller (41,5-Teiler), 2. Claudia Rauh (172,9), 3. Florian Weiß (182,1); Meister LP: 1. Karl Tusch (96 Ringe), 2. Günter Riedl (92), 3. Herbert Leicht (90); Adler LP: 1. Karl Tusch (46,0-Teiler), 2. Sebastian Brünnig (189,9), 3. Harald Wällisch (232,1); Meister LP aufgelegt: 1. Günter Riedl (95 Ringe), 2. Alois Lukas (93), 3. Theo Helgert (93); Adler LP aufgelegt: 1. Harry Fraunholz (53,8-Teiler), 2. Josef Wirth (129,6), Willibald Pausch (185,5); Jugendmeister: 1. Martin Lukas (94 Ringe), 2. Simon Lukas (94), 3. Jonah Lukas (91); Jugendadler: 1. Lukas Schiller (13,0-Teiler), 2. Lisa-Marie Moll (46,8), 3. Martin Lukas (97,4); Jugendpokal: 1. Simon Lukas (158,8), 2. Jonah Lukas (296,9), 3. Martin Lukas (407,1). (luk)

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.