28.03.2017 - 15:28 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Durchmarsch der HC Herren Weidener gewinnen alle Saisonspiele

"Oh, wie ist das schön, oh, wie ist das schön, ...", nicht nur dieser Liedtext wurde bei den Weidener Handballern nach dem letzten Saisonspiel rauf und runter gesungen. Die Herren des HC haben ihr gestecktes Ziel erreicht. Nach dem gesicherten Aufstieg gelang mit dem 27:26 Erfolg beim ATSV Kelheim der erhoffte Durchmarsch in der Bezirksliga Ost ohne Verlustpunkt.

von Autor EITProfil

Das Auswärtsspiel in Niederbayern bildete einen würdigen Abschluss der Bezirksligasaison 2016/17. Der Tabellenerste aus Weiden trat gegen den Zweiten an und eigentlich ging es nur noch um das Prestige. Die Gastgeber hatten ihren Relegationsplatz sicher und die HC-Herren den Aufstieg in der Tasche, aber keiner wollte die Punkte herschenken. Es entwickelte sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch, bei dem die Kelheimer den besseren Start erwischten. Der HC fing sich allmählich und ging seinerseits in Führung. Zur Pause stand es 16:16.

Nach einer Analyse der Fehlerschwerpunkte in der Abwehr gingen die Weidner im zweiten Durchgang bissiger zu Werke. Die Zweikämpfe in der Abwehr wurden konsequenter geführt und die Partie wurde immer hitziger, da Kelheim nicht nachließ. Doch rund drei Minuten vor Schluss führte der HC mit 27:23, machte es aber noch einmal unnötig spannend.

Das Weidener Trainerduo war total zufrieden: "Wir haben eine tolle Saison gespielt! Unsere mannschaftliche Geschlossenheit hat uns diese verlustpunktfreie Runde ermöglicht. Wir sind richtig happy."

HC-Tore: Werner (9/4), Prelle (4), Döppl (3), F. Lerke (3), Baunoch (2), Zahn (2), Langsdorf (2), Konrad (1), Kick (1)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.