16.06.2017 - 17:04 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Eishockey ATU und Devils wieder Partner

Das Geheimnis um den neuen Hauptsponsor der Blue Devils ist gelüftet: Nach einigen Jahren Pause lebt die Zusammenarbeit zwischen ATU und dem Eishockey-Oberligisten wieder auf.

In der Saison 2007/08 war das ATU-Logo letztmals auf dem Trikot der Blue Devils Weiden (im Bild Miikka Jäske, links, und Ralf Herbst, der zur aktuellen Mannschaft gehört) zu sehen. Jetzt lebt die langjährige Partnerschaft der 1990er- und 2000er-Jahre zwischen Deutschlands Meisterwerkstatt Nummer 1 und dem Eishockey-Oberligisten wieder auf. Ab der Saison 2017/18 ist ATU wieder der Hauptsponsor der Blue Devils. Bild: Gebert
von Redaktion OnetzProfil

Zwei "Weidener Leuchttürme" strahlen wieder gemeinsam: ATU, Deutschlands Meisterwerkstatt Nummer 1, unterstützt die Blue Devils, das sportliche Aushängeschild der Region, ab der Saison 2017/18 als Hauptsponsor. Damit lebt die Partnerschaft zweier Weidener Originale wieder auf: In der Vergangenheit, zuletzt in der Saison 2007/08, fungierte ATU bereits viele Jahre als Hauptsponsor des Weidener Eishockeys.

EV-Vorsitzender Thomas Siller freut sich, dass die strategische Partnerschaft wieder besteht: "ATU und der 1. EV Weiden waren über Jahre untrennbar miteinander verbunden. Es erfüllt uns mit großer Freude, dass sich ATU jetzt wieder zum Eishockeysport in Weiden bekennt. Für uns ist es eine tolle Anerkennung, dass die Blue Devils für ein so bekanntes und erfolgreiches Unternehmen offensichtlich einen attraktiven Werbepartner darstellen." Auch Jörn Werner, Vorsitzender der ATU-Geschäftsführung, wird in der am Freitag vom Verein veröffentlichten Pressemitteilung positiv zur Partnerschaft zitiert: "Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit jetzt wieder aufnehmen. Der EV Weiden ist das Aushängeschild im Eishockey in der Region. Gerade hier am Sitz der Zentrale von ATU wollen wir uns wieder stärker engagieren und der Region etwas zurückgeben." Interessant für den Wiedereinstieg des Sponsors dürfte auch sein, dass die Heimspiele der Blue Devils von durchschnittlich etwa 1500 Zuschauern besucht werden.

Für uns ist es eine tolle Anerkennung, dass die Blue Devils für ein so bekanntes und erfolgreiches Unternehmen offensichtlich einen attraktiven Werbepartner darstellen.Thomas Siller, Vorsitzender des 1. EV Weiden
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp