31.05.2017 - 23:28 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Eishockey Schon ab Achtelfinale Nord gegen Süd

Die Eckdaten für die Saison 2017/18 in den Eishockey-Oberligen Nord und Süd stehen. Hierfür wurde beim Treffen der jeweiligen Gremien Einigung erzielt.

von Rudolf Gebert Kontakt Profil

In der Oberliga Süd, die am 29. September startet, spielen wieder zwölf Teams zunächst eine Eineinhalbfachrunde bis zum 14. Januar. Bei den Gruppen gibt es diesmal keine regionale Einteilung, sondern nach den Platzierungen der abgelaufenen Saison. "Es wurde viel diskutiert über den Modus. Es waren sich alle einig, dass es mit zwölf Mannschaften keine Alternative, keinen besseren Modus gibt", sagte Thomas Siller, der Vorsitzende des 1. EV Weiden. Nach der Eineinhalbfachrunde gehen die letzten vier in die Relegation, wo sie sich, wie dieses Jahr bereits sehr erfolgreich durchgeführt, mit den stärksten Mannschaften aus der Bayernliga messen. Die Plätze eins bis acht spielen in einer Einfachrunde den Meister der Oberliga Süd und die Play-off-Setzliste aus.

Die Nordstaffel der Oberliga startet ebenfalls am 29. September mit 14 Mannschaften. Im Norden werden in der regulären Saison 44 Spiele bei je 22 Heimspielen gespielt, im Süden 46 Spiele, davon 23 daheim.

Die Play-offs beginnen am 9. März 2018. Anders als die letzten zwei Spielzeiten wird es gleich zu einer Verzahnung im Achtelfinale kommen. So spielt zum Beispiel der Erste aus dem Norden gegen den Achten aus dem Süden und umgekehrt.

Ziel sind 14 Vereine

Gemeinsam mit den Vereinen wurde auch das Ziel der Teilnehmerstärke der beiden Ligen definiert. So soll ab der Saison 2018/19 die Oberliga Nord wieder mit 16, die Südstaffel mit 14 Vereinen an den Start gehen. Hierfür wurden auf der letzten DEB-Mitgliederversammlung vom 8. April Satzungsänderungen beschlossen und in diesem Zuge erhebliche finanzielle Erleichterungen für Aufsteiger in die Oberliga geschaffen. Nun sollen einvernehmlich mit den Landesverbänden entsprechende Voraussetzungen gefunden werden, um dieses Ziel zu erreichen.

Oberliga Süd 2017/18

Blue Devils Weiden, VER Selb, EV Regensburg, Deggendorfer SC, EV Lindau, ERC Sonthofen, EV Landshut, EHC Waldkraiburg, EC Peiting, Starbulls Rosenheim (Absteiger), ECDC Memmingen (Neuling), TEV Miesbach (Neuling).

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.