23.03.2018 - 20:28 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Erfolgreiche Bilanz gezogen Mitgliederzuwachs beim TC Grün-Rot

Sparmaßnahmen sind erfolgreich. Jetzt kann der TC Grün-Rot eine neue Sandabkratzmaschine kaufen. Starke Bilanz im Jahresrückblick freut Vorstand und die Mitglieder.

von Autor PMÖProfil

Viel Erfreuliches hatte Vorsitzender Harald Lohse in der Jahreshauptversammlung des TC Grün-Rot im TB Weiden zu berichten. Siegfried Baier (Technik) verwies in seinem Bericht darauf, dass 2017 große Einsparungen erfolgt sind. 2018 gebe es einige Anschaffungen. Eine neue Küche für das Sommerklubhaus sowie eine "Tennishexe" (Sandabkratzmaschine) werden in Absprache mit dem Hauptverein angeschafft.

Lohse blickte auf eine erfolgreiche Saison. Nicht nur sportlich, auch gesellschaftlich war viel geboten. Die Kultveranstaltung "Sommernachstfest", die Herbstwanderung und die Nikolausfeier waren wieder die Topveranstaltungen in 2017. Ein großer Dank ging an Clubwirt Torsten Kahlert und Platzwart Werner Troidl, der seit zehn Jahren beim TC Grün-Rot dabei ist. Besonders lobte Lohse die zahlreichen freiwilligen Helfer, die letztes Jahr bei der Platzbestellung mithalfen. Dadurch wurden die Kosten immens gesenkt. Auch freut ihn das sich stetig bessernde Verhältnis zum Turnerbund.

Sportlich war die Saison beachtlich. Zwei Meistertitel und sehr gute Platzierungen in den jeweiligen überregionalen Ligen seien ein toller Erfolg. Sportwart Patrick Reber lobte die Leistungen der verschiedenen Teams. Die 1. Herrenmannschaft schaffte den Klassenerhalt in der Bezirksliga und die Herren 30 wurden punktgleich Dritter in der Bayernliga. Die Damen 50 belegten einen guten Mittelplatz in der Landesliga, während die Herren 50 die Meisterschaft in der Landesliga feiern konnten und somit dieses Jahr in der Bayernliga aufschlagen. Die Herren 65 wurden souveräner Meister in der Bayernliga. Vereinsmeister bei den Herren wurde Jonas Wiederer vor Markus Maier.

Jugendwart Marcelo Matteucci berichtete von sieben Jugendmannschaften in der Medenrunde 2017. Erfolgreichste Mannschaft waren die Junioren 18, welche die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga holen konnten. Aber auch die U16 und die Bambini konnten sich mit zweiten und dritten Plätzen sehen lassen. Einzelturniererfolge feierte Nachwuchstalent Lisa Meier mit dem Turniersieg (DTB-Wertung) in Wertheim sowie dem Finaleinzug beim BMW-Cup Karlstadt. Auch Markus Maier lieferte beim ICC-Cup des MTTC Iphitos München eine starke Leistung ab. Das Sommer-Tenniscamp für Kinder fand mit einer Rekordbeteiligung von 86 Kindern statt. Abschließend dankte er dem neuen Tennistrainer Mariano Delfino und Alexandra Meier für ihre Mithilfe. Mit Trainer Frank Prechtl habe man nun drei absolute Toptrainer im Verein.

Die finanzielle Situation erläuterte Elke Höhn-Dommermuth. Auf Grund immenser Sparmaßnahmen wurde ein ansehnliches Plus im operativen Geschäft verbucht. Auch die Mitgliederanzahl konnte 2017 erstmals wieder von 277 auf 282 erhöht werden. Auch sie dankte den vielen freiwilligen Helfern.

Ehrungen

Folgende Einzelspieler und langjährige Mitglieder des TC Grün-Rot durften sich über Ehrungen freuen.

50-jährige Mitgliedschaft: Achim Kispert. 35-jährige Mitgliedschaft: Gabi Erben, Danuta und Leslaw Ostaszewski, Doris Breyer-Seitz. Seit 25 Jahren sind dabei: Sigrid, Alexander und Arnulf Lieb; Ursula, Carolin und Stefanie Macha; Wilhelm Schwirzer; Ute und Christian Desing; Marcus Rechl. 15-jährige Mitgliedschaft: Helmut Robl, Enzo und Nevio Bayer, Stefan Schuster, Fabian Hammer, Maximilian Lebegern und Peter Mösch.

Fred Böckl wurde für seine herausragenden Leistungen und zahlreichen Titel in 2017 gewürdigt. Er war nationaler deutscher Meister in der Halle und auf Sand (H65); internationaler deutscher Meister im Einzel und Doppel (H65), Europameister mit dem Tennisclub Idstein und erzielte mehrere Erfolge bei Weltranglistenturnieren. (pmö)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp