Fußball
Jugendarbeit trägt Früchte

VfB-Trainer Gerd Bauer (rechts) begrüßte einen Teil der in den Herrenbereich aufrückenden 17 Jugendspieler zum Auftakttraining. Bild: exb
Sport
Weiden in der Oberpfalz
29.06.2017
36
0

Rothenstadt. Vor zwei Jahren gelang es dem VfB Rothenstadt seit langem wieder, alle Altersklassen im Jugendfußball mit mindestens einer Mannschaft zu besetzen. Jetzt tragen diese Anstrengungen Früchte. Insgesamt 17 Neuzugänge aus der eigenen Jugend wechseln zur neuen Saison in den Seniorenbereich. Dazu kommen zwei externe Neuzugänge. Dem gegenüber steht nur ein einziger Abgang aus der vergangenen Saison.

Beim Auftakttraining begrüßten Fußballabteilungsleiter Charly Aldermann und Trainer Gerd Bauer die neuen Spieler. Fünf Wochen intensive Vorbereitung sollen den reibungslosen Einbau in die erste und zweite Mannschaft gewährleisten. Zuvor waren Akteure der A-Jugend gemeinsam mit der ersten und zweiten Mannschaft nach Ungarn ins Trainingslager gefahren.

10 der 17 Nachrücker tragen bereits seit der F-Jugend die Farben des VfB Rothenstadt. Dies sind: Alessandro Maier, Marco Maier, Eduard Lenz, Sebastian Schuscha, Sebastian Betz, Kilian Schönberger, Kevin Birkmüller, Toni Beierl, Toni Forster und Ali Murat. Auch die weiteren sieben Jugendspieler laufen seit Jahren für Rothenstadt auf. Diese sind Carlos Gleißner, Rafael Movatz, Kebba Jagne, Mohamad Alikhani, Gino Manukyan, Marcel Hierold und Janik Wolfrath. Neu im Verein sind Julian Rost und Kevin Worm vom FC Kaltenbrunn.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.