28.08.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Fußball Punktgleiches Trio in der A-Klasse Ost

Am fünften Spieltag der A-Klasse Ost hat es die SpVgg Moosbach (2./12 Punkte) erwischt. Die SpVgg kassierte bei der DJK Neustadt II (5./8) die erste Niederlage und gab damit die Spitzenposition an die SG Wurz/Neuhaus (1./12), die den VfB Thanhausen (8./6) mit 2:0 bezwang, ab. Das punktgleiche Führungstrio komplettiert der SV Floß (3./12), der zur "Kirwa" die SpVgg Vohenstrauß III (12./4) mit 2:1 besiegte.

von Rudolf Gebert Kontakt Profil

SG Wurz/Neuhaus 2:0 (0:0) VfB Thanhausen

Tore: 1:0 (77.) und 2:0 (90.+1) Patrick Trautner - SR: Markus Kühlein (TSV Krummennaab) - Zuschauer: 70

Die Gäste konnten das Spiel nur zu Beginn offen gestalten. Mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Hausherren immer mehr die Kontrolle, entwickelten aber zunächst nur selten Torgefahr. Höhepunkt der ersten Halbzeit war ein Lattentreffer von Trautner. In der zweiten Hälfte konzentrierten sich die Gäste nur noch auf die Defensive. Die SG Wurz/Neuhaus hatte Chancen im Minutentakt, doch erst in der 77. Minute gelang Spielertrainer Trautner das längst fällige 1:0. Mit dem Schlusspfiff stellte erneut Trautner mit einem 20-m-Schuss in den Winkel den hochverdienten 2:0-Endstand her.

VfB Rothenstadt 1:1 (0:0) SV Schönkirch

Tore: 1:0 (81.) Julian Rost, 1:1 (86.) Johannes Haubner - SR: Karsten Runkel (Vohenstrauß) - Zuschauer: 55

(jsf) In der ersten Halbzeit hatten beide Teams jeweils eine Großchance, doch die Torhüter parierten glänzend. Nach dem Seitenwechsel gab es bis kurz vor dem Ende kaum nennenswerte Szenen. Neun Minuten vor Schluss durften die Rothenstädter jubeln, als Rost nach einen Freistoß das 1:0 markierte. Wenig später hatten die Gäste Glück, dass der Torhüter einen Schuss an den Pfosten lenkte. Doch statt dem 2:0, glich Schönkirch durch Haubner aus. Dieses Tor bedeutete den leistungsgerechten 1:1-Endstand.

DJK Neukirchen 5:4 (0:2) FC Roggenstein

Tore: 0:1 (2.) Stefan Eiglmeier, 0:2 (6.) Michael Hartinger, 1:2 (53.) Christian Hanauer, 2:2 (61.) Max Woppmann, 2:3 (65.) Johannes Sampsonidis, 3:3 (70.) Tobias Wüst, 4:3 (74.) Stephan Riedl, 5:3 (77.) Mario Baier, 5:4 (83./Foulelfmeter) Michael Hartinger - SR: Cafer Uludag (SV Waldau) - Zuschauer: 80

Das nächste spektakuläre Heimspiel der DJK Neukirchen: Nach einem 3:4 und einem 6:4 gab es diesmal ein 5:4 gegen Roggenstein. Dabei begann es alles andere als vielversprechend für die Heimelf. Der Gast führte nach sechs Minuten mit 2:0. In der zweiten Hälfte zahlte sich die konditionelle Überlegenheit der Neukirchner aus. Die DJK erarbeitete sich noch einen hart umkämpften, aber letztlich verdienten Sieg.

DJK Neustadt II 5:2 (3:2) SpVgg Moosbach

Tore: 1:0 (2.) Leon Market, 2:0 (8.) Daniel Härtl, 2:1 (24.) und 2:2 (28.) Jakub Hradek, 3:2 (30.) Leon Market, 4:2 (48.) Daniel Nordgauer, 5:2 (54.) Marco Schaupert - SR: Bernd Dietl (TSV Krummennaab) - Zuschauer: 110 - Gelb-Rot: (39.) Martin Tkotz (DJK)

Die DJK Neustadt II überraschte den Tabellenführer und ging durch zwei frühe Tore von Market (2.) und Härtl (8.) mit 2:0 in Führung. Wie aus dem Nichts markierte Hradek mit einem Doppelschlag (24./28.) den Ausgleich. Direkt im Anschluss brachte erneut Market (30.) die DJK wieder in Führung. Mit einer Gelb-Roten-Karte schwächte sich die Heimelf selbst, sorgte aber dennoch nach Wiederanpfiff durch Nordgauer (48.) und Schaupert (54.) für die Entscheidung.

SV Floß 2:1 (0:1) SpVgg Vohenstrauß III

Tore: 0:1 (37./Foulelfmeter) Tobias Hölzl, 1:1 (49.) Simon Schaller, 2:1 (50.) Christopher Schaller - SR: Michael Ugur (FC Weiden-Ost) - Zuschauer: 80

(mac) Der SV zeigte von Anfang an, wer im Flosser Kirchweihspiel die Punkte holen wollte. Im ersten Durchgang fehlte es aber noch an der nötigen Durchschlagskraft. Zur Pause führten die Gäste durch einen verwandelten Foulelfmeter. Der SV startete furios in die zweite Hälfte. Simon Schaller glich mit einem herrlichen Treffer ins Tordreieck aus und kurz darauf erzielte Christopher Schaller mit einem Schuss ins lange Eck das 2:1. Die Heimelf war weiter spielbestimmend, nutzte aber die Chancen nicht. Deshalb blieb es bis zum Schlusspfiff spannend.

Waidhaus/Pfrentsch 0:2 (0:0) TSV Püchersreuth

Tore: 0:1 (70.) und 0:2 (75.) Tobias Zahn - SR: Josef Ram (Irchenrieth) - Zuschauer: 40 - Gelb-Rot: (84.) Tobias Bauerschmidt (Püchersreuth) - Besonderes Vorkommnis: Manuel Hilpert (Waidhaus) zog sich eine Platzwunde am Kopf zu und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

(kaa) In der ausgeglichenen Partie siegten die glücklicheren Gäste. Nach jeweils einem Pfostenschuss ging Püchersreuth in der 70. Minute durch Tobias Zahn in Führung. Die Heimelf versuchte, den Ausgleich zu erzielen, lief aber in einen Konter, den erneut Zahn zum 2:0 abschloss. Die SG Waidhaus/Pfrentsch konnten einige Großchancen nicht nutzen, so dass die Gäste nicht unverdient die drei Punkte mitnahmen.

Statistik

FC Luhe-Markt II - SpVgg Schirmitz II 1:4 (0:2) Tore: 0:1 (28.) Felix Leiß, 0:2 (36.) Dieter Wohner, 0:3 (79.) Frederick Köppel, 1:3 (86.) Peter Müller, 1:4 (90.) Moritz Schuller - SR: Thorsten Pentner (Hirschau) - Zuschauer: 50

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.