Fußballtennis: BVS richtet deutsche Meisterschaft aus
Dabei bei der „DM dahoam“

Der BVS Weiden qualifizierte sich mit dem bayerischen Vizetitel für die deutsche Meisterschaft im Fußballtennis. Die ist in Neustadt. Bild: zer
Sport
Weiden in der Oberpfalz
19.04.2017
109
0

Der Behinderten- und Vitalsportverein (BVS) Weiden feiert: Beim vierten und letzten Spieltag der Saison gingen die beiden Bayernliga-Fußballtennis-Teams in Moosburg an den Start. Die erste Mannschaft hatte einen guten Auftritt und verlor nur gegen Moosburg I. Sie überholte das starke Team aus Amberg.

Erstmalig holte die Mannschaft des BVS Weiden I die bayerische Vizemeisterschaft. Ihr gelang die direkte Qualifikation zur deutschen Meisterschaft vom 26. bis 27. Mai in Weiden. Bei der "DM dahoam" will das Team als Ausrichter vorne mit dabei sein. Die zweite Mannschaft verlor knapp gegen Fürth und Zirndorf. Damit belegten sie den achten Platz. Am 29. April findet in Fürth der Bayernpokal statt. Der BVS Weiden ist Titelverteidiger und tritt mit zwei schlagkräftigen Teams an. "Wir hoffen auf eine erneute Pokalsensation", sagte Abteilungsleiter Lothar Eismann.

Die deutsche Meisterschaft ist im Mai in der Gymnasiumhalle in Neustadt/WN. "Wir hoffen auf viele Zuschauer, damit unsere Mannschaften nach vorne gepeitscht werden." Die Teams traten mit Martin Baumann, Josef Beer, Lothar Eismann, Josef Fenzl, Rainer Flierl, Markus Frischmann, Rainer Frischmann, Christian Gallitzdörfer, Karl-Heinz Gnahn, Patrick Hegebart, Holger Hortig, Gerhard Kastner, Tobias Mattes und Wolfgang Stöckl an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.