08.04.2016 - 02:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Fußballtennis Ticket für "Deutsche" gelöst

(zer) Die Fußballtennisspieler des BVS Weiden haben sich für die deutsche Meisterschaft qualifiziert. Der dritte Platz in der Bayernliga-Abschlusstabelle reichte aus, um sich das Ticket für die nationalen Titelkämpfe am 27./28. Mai in Frankfurt zu sichern. Das Ziel dort ist ein Rang zwischen drei und fünf.

von Autor KZDProfil

Der letzte Spieltag der Bayern- und Verbandsliga fand in Moosburg statt. Die erste BVS-Mannschaft trat so stark wie seit Jahren nicht mehr auf. Das Team verlor keines seiner sieben Spiele und zwang sogar die übermächtigen Mannschaften Moosburg I und II in die Knie. Dies hatte zur Folge, dass man die Mannschaft aus Amberg noch überholen konnte. Die zweite Mannschaft führte ihren Aufwärtstrend fort, verlor aber gegen Penzberg I, was den zweiten Platz in der Verbandsliga kostete.

Am 16. April findet in Fürth der Bayernpokal statt. Der BVS Weiden wird mit zwei schlagkräftigen Mannschaften antreten. Abteilungsleiter Lothar Eismann spricht von Fußballtennis auf extrem hohem Niveau in Weiden. Nicht zuletzt ist dies auf die hohe Zahl der Trainingsbesuche zurückzuführen.

Folgende Spieler traten in dieser Saison in beiden Teams an: Baumann, Beer, Eismann, Fenzl, Flierl, Markus Frischmann, Rainer Frischmann, Gallitzdörfer, Gnahn, Hegebart, Hortig, Kastner, Mattes, Stöckl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp