02.05.2016 - 13:01 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Hakan Boztepe hört am Saisonende auf

Mit der 3:6-Heimniederlage gegen die SpVgg Schirmitz hat die SpVgg SV Weiden II in der Kreisliga Nord ihre letzten Chancen in Sachen Aufstieg nahezu verspielt. Danach wurde entschieden, dass Trainer Hakan Boztepe zum Saisonende seinen Posten als Trainer der "Zweiten" abgeben muss. "Ja, ich werde nach dieser Spielzeit aufhören", bestätigt Hakan Boztepe, der mit SpVgg SV-Vorsitzenden Kurt Haas und Sportvorsitzenden Philipp Kaufmann ein längeres Gespräch geführt hatte. An dessen Ende stand die Entscheidung des 38-Jährigen, dem laut eigener Aussage sogar ein sofortiger Rücktritt nahe gelegt worden sein soll, "diese Saison professionell zu Ende zu bringen".

Hakan Boztepe. Bild: af
von Redaktion OnetzProfil

Die SpVgg SV trennt sich also nach Sportlichen Leiter Christian Stadler und Technischen Leiter Thomas Binner mit Boztepe von einem sportlich Verantwortlichen, wobei mit Tomas Galasek und Norbert Prediger mit dem Trainer-Duo der Bayernliga-Elf vor kurzem verlängert wurde. "Der Verein will seine Umstrukturierung vorantreiben", berichtet der scheidende Trainer der Weidener Zweiten, der offen zugibt, dass nicht sportliche Gründe den Ausschlag für seinen Abschied geben, sondern "persönliche Differenzen" mit Sportvorsitzenden Kaufmann.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.