20.12.2016 - 02:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Hallenfußball Juniorenfußball auf tollem Niveau

Eine Wochenende im Zeichen des Juniorenfußballs: 58 Nachwuchsteams mit 600 Spielern kicken in der Speichersdorfer Sportarena in sechs Turnieren gegen das Leder. Für den Ausrichter springt sogar ein erster Platz heraus.

von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Kirchenlaibach/Weiden. Es war eine Premiere, auf die sich die SpVgg SV Weiden in Zusammenarbeit mit dem Partnerverein TSV Kirchenlaibach eingelassen hatte. Erstmals hatten die Schwarz-Blauen zu einer Turnierreihe auf beispielhaft hohem Niveau eingeladen. Und die Mühen der Vorbereitung lohnten sich. "Unsere Erwartungen haben sich erfüllt. Es war auf Anhieb eine richtig gute Veranstaltung. Vor allem die U14- und U15-Turniere hatten viel Qualität", freut sich Reiner Fachtan, Koordinator des Weidener Nachwuchsleistungszentrums.

Die Wahl des Spielortes erwies sich als Volltreffer. Funktionäre und Spieler lobten die Sportarena als "ideal für Hallenfußball". An allen drei Turniertagen herrschte eine tolle Atmosphäre. Manche Teilnehmer wie der SV Wacker Burghausen waren bereits einen Tag vorher angereist, um sich in Ruhe auf ihren Einsatz vorzubereiten. "Es hat allen gefallen. Wir werden das Turnier-Wochenende auch im kommenden Jahr zur gleichen Zeit abhalten. Darauf haben wir uns mit dem TSV Kirchenlaibach bereits verständigt", berichtet Fachtan.

Für die Juniorenteams der SpVgg SV Weiden verlief das Wochenende erfolgreich. Die U17 gewann ihre Konkurrenz, die U14 stieß bis ins Endspiel vor. Bei der U11, U13 und U15 schafften die Schwarz-Blauen den Halbfinaleinzug. Lediglich bei der U12 musste man das Aus nach den Gruppenspielen quittieren.Juniorenfußball

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.