Handball BOL
HC-Herren wollen Auswärtssieg

(eit) Die Handballer des HC Weiden sind am Samstag um 15 Uhr auswärts gefordert. Bei der SG Regensburg II wollen die HC-ler an ihre Leistungen der letzten beiden Heimspiele anknüpfen und beide Punkte aus der Domstadt entführen.

Die SG ist mit 2:2 Punkten in die Saison gestartet und hat der deutlichen Auftaktniederlage beim Meisterschaftsfavoriten Erlangen-Bruck einen ebenso klaren Auswärtssieg beim SV Buckenhofen entgegenzusetzen. Die Gastgeber verfügten über eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern und sind eine eingespielte Truppe. Die abgelaufene Saison beendete die langjährige Bezirksoberligamannschaft mit einem positiven Punktekonto und Platz sechs.

Die Weidener reisen mit Vorfreude, aber auch Respekt in die Bezirkshauptstadt. Das Trainergespann gibt Thomas Eichinger/Matthias Werner gibt sich kämpferisch: "Wir wollen erneut mannschaftlich so geschlossen auftreten, wie wir es zuletzt getan haben . Mit einer aggressiven Abwehrarbeit und hohem Tempo im Spiel nach vorne haben wir auch in Regensburg eine reelle Chance, um zu punkten." In welcher Besetzung die Max-Reger-Städter antreten, ist aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle unter der Woche noch nicht abzusehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.