14.12.2016 - 02:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Handball Zu spät aufgewacht

Die Torhüterin des Gegners war stark, die Gastgeberinnen machten zu viele Fehler. Deshalb verloren die Weidener HC-Handballdamen ihr Heimspiel gegen die SG Rohr/Pavelsbach mit 15:17 (5:12).

Wie energisch die "Grünen" auch zupacken, gegen die Weidenerin Maria Schlosser sind sie chancenlos. Aber dennoch verlor der HC Weiden sein Heimspiel gegen SG Rohr/Pavelsbach knapp mit 15:17. Bild: Eger
von Autor JPRProfil

Beide Mannschaften begannen vorsichtig. Als die Gäste mit 2:0 führten, gelang den HC-Damen das erste Tor. Und das sollte auch das einzige in den nächsten 17 Minuten gewesen sein. Viele klare Chancen wurden nicht verwertet. Die Torhüterin der SG hielt, oder der Ball prallte an die Latte oder den Pfosten. Von Pech kann hier nicht gesprochen werden. Viele individuelle und technische Fehler der HC-Damen haben die Franken dankend angenommen. Mit einem 5:12-Rückstand gingen die Gastgeberinnen in die Kabine.

Mit dem Willen, das Spiel noch zu drehen, starteten die Weidenerinnen in die zweite Halbzeit. An die sehr offensive Abwehrformation der SG Rohr/Pavelsbach hatte man sich nun gewöhnt und die Abschlüsse fanden von da an ihr Ziel. Der Kampfgeist erwachte von Neuem und der Anschluss nahte. Nach vier Toren in Folge stand es schon 13:16. Aber die HC-Damen hatten noch einen Gegner: Die Zeit, die davonrannte. Zu spät waren die HC-Damen aufgewacht. Auf dem Papier gewannen die Max-Reger-Städterinnen zwar die zweite Halbzeit mit 10:5, aber den Sieben-Tore-Rückstand aus den ersten 30 Minuten konnten sie nicht mehr wettmachen. So stand am Ende eine 15:17-Niederlage.

"Wir befinden uns in einer uns bekannten Situation. In der letzten Saison hatte man nicht mehr mit uns gerechnet, trotzdem konnten wir den Klassenerhalt nach einer guten Rückrunde schaffen. Die Winterpause werden wir gut nutzen, um Kraft und neue Energien zu schöpfen", so Trainer Jannis Prelle.

HC Weiden : Reichel, Hanauer (1), N. Rittner, T. Rittner, (2/1), Ruhland, Götz (2), Stahl, Dirnberger, Häuber (2), Rath-Lux (2), Häring (1), Schlossser (4), List (Tor)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp