01.02.2018 - 20:24 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Kegeln 2. Bundesliga SKC Gut Holz SpVgg Weiden muss wieder zittern

Der nach wie vor personell arg gebeutelte SKC Gut Holz SpVgg Weiden tritt am Samstag (15 Uhr) beim Tabellenletzten KV Liedolsheim an. Die Gastgeber aus dem Nordbadischen kämpfen ums Überleben, Weiden darf sich nach den jüngsten Entscheidungen am grünen Tisch" in Sachen Klassenerhalt aber auch noch nicht sicher sein.

von Norbert DietlProfil

Plötzlich müssen die Weidener Gut-Holz-Kegler den Blick wieder nach unten richten. Nicht ganz unschuldig daran sind mit Großbardorf und Kaiserslautern zwei Mannschaften, die eigentlich in die 1. Liga wollen, sich aber auf dem Weg dorthin einen haarsträubenden Fehler leisteten. Spielerpässe oder Anti-Doping-Vereinbarungen kann man mal vergessen, diese Unterlagen dann innerhalb einer Woche nicht beim Spielleiter nachzureichen ist aber ein Fehler, den man sich als Spitzenteam der 2. Kegler-Bundesliga nicht leisten darf. Die Punkte, die Großbardorf und Kaiserslautern jeweils nach 7:1-Siegen abgezogen wurden, tun den Weidenern nicht weh. Dass aber die am Tabellenende liegenden Liedolsheim und Luhe-Wildenau dadurch näher an Bamberg, Weiden und Lorsch II herangerückt sind, schon eher. Denn für diese drei Teams könnte es dadurch selbst nochmals eng werden.

Ausgerechnet in dieser etwas verzwickten Situation kommen bei Weiden noch Personalprobleme dazu. In Liedolsheim fehlt weiterhin Markus Schanderl. Zudem wird es immer schwieriger, Spieler aus dem Regionalliga-Team in der "Ersten" einzusetzen, ohne dass diese ihr Spielrecht für die "Zweite" verlieren. In Liedolsheim muss diesmal Stefan Schmucker für den verletzten Schanderl ran. In der laufenden Saison hat Liedolsheim nur das Heimspiel gegen Luhe-Wildenau gewonnen, umgekehrt sieht aber die Auswärtsbilanz der Weidener auch nicht gerade berauschend aus. Nur im Derby in Luhe-Wildenau konnte man die Punkte einfahren. Für Weiden spielen Michael Gesierich, David Junek, Thomas Immer, Thomas Schmidt, Dennis Greupner und Stefan Schmucker.

Im Pokal in Mücheln

Auch die Auslosung des Viertelfinals im DKBC-Pokal hat man in Weiden nur zur Kenntnis genommen und ist (noch) kein konkretes Thema. Am 11. März muss Weiden beim SV Geiseltal Mücheln antreten, dem Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord/Ost.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.