15.02.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Kegeln Horst Dilling und Corinna Ermer an der Spitze

Wenn der Sportkegelverein Weiden und Umgebung seine Kreismeister ermittelt, ist Spannung angesagt. Mit dem SKC GH SpVgg Weiden bleibt ein zuletzt dominierender Klub diesmal ohne Titelgewinn.

Die Kreismeisterschaften des SKV Weiden und Umgebung boten wieder guten Kegelsport. Unser Bild zeigt die jeweils Erstplatzierten der einzelnen Altersklassen. SKV-Vorsitzender Hans Kneißl (rechts) und Sportwart Detlef Götz (links) gratulierten. Bild: adj
von Johann AdamProfil

Von den Junioren bis zu den Senioren C gingen 68 aktive Sportlerinnen und Sportler auf die Bahnen in der Max-Reger-Halle. Acht Stunden später standen die Sieger in den neun Gruppen fest. Vorsitzender Hans Kneißl und Sportwart Detlef Götz freuten sich über die guten Leistungen. Sie unterstrichen den fairen Umgang miteinander. Die jeweils drei Erstplatzierten jeder Altersgruppe wurden mit Medaillen geehrt. Die Gratulation ging an alle Aktiven, die sich einen Startplatz bei der Bezirksmeisterschaft erkämpft haben.

Die Ergebnisse im Überblick:

Juniorinnen:
1. Tamara Böllath, SC Eschenbach, 1578 (Vorlauf 1085/Endlauf 493), 2. Verena Lier, SC Eschenbach, 1544 (1017/527), 3. Melanie Liers, SC Eschenbach, 1509 (1058/451). Weiter haben sich Lena Lugert (1. SKC Altenstadt) und Vanessa Luley (GH Wernberg/Pfreimd) für die Bezirksmeisterschaften in Regensburg qualifiziert.

Junioren: 1. Manuel Kessler, SC Luhe-Wildenau, 1753 (1168/585), 2. Manuel Donhauser, SKC GH SpVgg Weiden, 1684 (1147/537), 3. Marco Maier, SC Luhe-Wildenau, 1658 (1097/561). Für die Bezirksmeisterschaften haben sich Kessler und Donhauser qualifiziert.

Frauen: 1. Corinna Ermer, SV Floß, 1607 (1082/525), 2. Melanie Rauch, SC Luhe-Wildenau, 1576 (1069/507), 3. Sibylle Kraus, GH Wernberg/Pfreimd, 1571 (1052/519). Alle drei fahren zu den Bezirkstitelkämpfen.

Männer: 1. Horst Dilling, 1. SK Floß, 1751 (1135/616), 2. Jonas Urban, SKC GH SpVgg Weiden, 1712 (1142/570), 3. Bernd Volkmer, 1. SKC Floß, 1667 (1083/584). Die drei Medaillengewinner haben Startrecht bei den Bezirksmeisterschaften.

Seniorinnen A: 1. Angelika Helgert, SKK Pirk, 1485 (989/496), 2. Martina Rauch, SC Luhe-Wildenau), 1474 (1006/468), 3. Carola Nickl, SKK Pirk, Startplätze für die Bezirksendrunde gibt es zwei.

Seniorinnen B: 1. Hannelore Wagner, SC Luhe-Wildenau, 1621 (1070/551), 2. Roswitha Theobald, SC Eschenbach, 1444 (929/515), 3. Maria Suttner, SC Eschenbach, 1361 (917/444). Die fünf Teilnehmerinnen bei Bezirk stehen noch nicht fest, da Lochkugelspielerinnen daran nicht teilnehmen dürfen.

Senioren A: 1. Mario Kendzia, SC Eschenbach, 1678 (1118/560), 2. Helmut Böllath, SC Eschenbach, 1675 (1110/565), 3. Thomas Schmidt, SKC GH SpVgg Weiden, mit 1669(Vorlauf 1099/Endlauf570). Ebenfalls für die Bezirksmeisterschaften haben sich Alfons Preßler (SC Eschenbach) und der Rekordsieger Gert Erben (SKC GH SpVgg Weiden) qualifiziert. Stefan Schmucker nimmt als Titelverteidiger teil.

Senioren B: 1. Hugo Wild, AN Waidhaus, 1662 (1108/554), 2. Heinrich Eichinger (SKC GH SpVgg Weiden) 1649 (1104/545), 3. Detlef Götz, Pressath, 1582. Dieter Dommasch SpVgg Schirmitz) und Michael Pöll (Germania Weiden) dürfen ebenfalls zur Bezirksmeisterschaft.

Senioren C: 1. Josef Karl, RW Vohenstrauß, 1562 (1057/505/besseres Abräumergebnis), 2. Willi Keller, SKC Altenstadt/WN, 1562, 3. Richard Theobald, SC Eschenbach, 1494 (996/498).

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.