06.11.2017 - 21:38 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Kegeln Weiden gelingt eindrucksvolle Revanche

Die Kegler des SKC Weiden haben in der dritten Runde des DKBC-Pokals den ESV Schweinfurt mit 6:2 (3569:3419) besiegt und damit das Achtelfinale in diesem Wettbewerb erreicht. Gleichzeitig revanchierten sich die Weidener eindrucksvoll für die in dieser Saison gegen Schweinfurt in der 2. Bundesliga erlittene Heimniederlage.

von Norbert DietlProfil

Für die Gäste schien es kein gutes Omen zu sein, dass ihr bester Mann Christian Rennert zwar gegen Markus Schanderl nach Punkten mit 3:1 gewann, sich von den Holzzahlen her aber mit 588:571 deutlich schwerer tat als noch im August. Damals spielte er im Zweitligaspiel in Weiden überragende 666 Holz. Und weil im Paralleldurchgang Thomas Immer Christoph Parente mit 4:0 und 620:525 nicht den Hauch einer Chance ließ, sah es bei einem Rückstand von 78 Holz ganz und gar nicht nach einem neuerlichen Schweinfurter Kantersieg aus. Weiden nutzte die Gunst der Stunde und legte gegen die doch etwas angeschlagenen Gäste deutlich nach. Thomas Schmidt und David Junek zeigten Markus Krug und Manuel Büttner mit jeweils 3:1, was eine Harke ist und brachten die Gastgeber nach Satzpunkten mit 3:1 und nach Kegelpunkten mit 173 Holz in Front.

Selbst wenn Stefan Heitzer und Michael Gesierich im Schlussdurchgang leer ausgegangen wären, 173 Holz Vorsprung wettzumachen, das war bei allem Respekt Daniel Eberlein und Andreas Ruhl an diesem Tag nicht zuzutrauen. Bei Heitzer lief es alles andere als nach Wunsch (0:4 und 514:580). Michael Gesierich hatte aber mit 3:1 und 606:563 Andreas Ruhl immer im Griff. Weiden hat damit das für den 6. Januar 2018 terminierte Achtelfinale erreicht und hofft jetzt auf ein wenig Losglück bei der Auslosung am 8. November.

Einzelergebnisse

Markus Schanderl - Christian Rennert: (163:131, 143:155, 131:158, 134:144) 571:588 - Satzpunkte: 1:3 - Mannschaftspunkte: 0:1; Thomas Immer - Christoph Parente: (158:119, 159:134, 144:134, 159:138) 620:525 - 4:0 - 1:1; Thomas Schmidt - Markus Krug: (161:162, 147:132, 144:138, 166:134) 618:566 - 3:1 - 2:1; David Junek - Manuel Büttner: (151:133, 160:141, 158:164, 171:159) 640:597 - 3:1 - 3:1; Stefan Heitzer - Daniel Eberlein: (139:144, 128:146, 127:144, 120:146) 514:580 - 0:4 - 3:2; Michael Gesierich - Andreas Ruhl: (157:142, 144:151, 147:143, 158:127) 606:563 - 3:1 - 4:2.

Kegelpunkte: 3569:3419 - Voll: 296:2209 - Abräumen: 1273:1210 - Satzpunkte: 14:10 - Mannschaftspunkte: 4:2

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp