09.03.2018 - 17:22 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Nach der abgesagten Bayernliga-Partie SpVgg SV testet am Samstag auf TB-Platz gegen Selbitz

Füße hochlegen? Nein, das geht dann doch nicht. Die Bayernligapartie der SpVgg SV Weiden am Freitagabend gegen Forchheim wurde abgesagt, jetzt testet die SpVgg SV am Samstag kurzfristig. Um 14.30 Uhr ist auf dem Weidener TB-Platz (!) Nordost-Landesligist SpVgg Selbitz der Gegner. Die Oberfranken liegen derzeit in ihrer Liga auf Rang 12.

Josef Rodler (links) und die Weidener haben kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Es geht gegen Selbitz. Bild: A. Schwarzmeier
von Josef Maier Kontakt Profil

"Schön, dass das mit dem Test so kurzfristig geklappt hat", sagt Trainer Stefan Fink, der natürlich gerne um Punkte gespielt hätte. Experimentieren wird der Coach nicht mehr viel. "Es geht einfach darum, im Rhythmus zu bleiben." Zuletzt testeten die Weidener immer in Tschechien auf Kunstrasenplätzen. "Es geht auch darum, mal wieder auf normalen Rasen zu spielen und sich den Gegebenheiten anzupassen." Und da geht es auf dem sicherlich aufgeweichten TB-Rasen nicht nur um Schönspielerei. Trainer Fink: "Da darf auch schon mal ein Ball verspringen."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp