Nordbayernfinale der Jungen des Jahrgangs 2005 bis 2007
Weidener sind drittbeste Basketballer Nordbayerns

Trainer Roman Lang (rechts) unterstützt seine Weidener Mannschaft in weißen Trikots beim Nordbayernfinale. Bild: Schönberger
Sport
Weiden in der Oberpfalz
22.03.2018
24
0

In der Realschulturnhalle fand das Nordbayernfinale der Jungen des Jahrgangs 2005 bis 2007 statt. Das Team der Hans-Scholl-Realschule repräsentierte mit Trainer Roman Lang die Oberpfalz, nachdem es die Bezirksmeisterschaft gewonnen hatte. Von Mitschülern angefeuert, setzten sich die Basketballer mit 33:26 gegen das Team aus Herzogenaurach durch. "Der Großteil der Spieler ist neben der Schulmannschaft auch in Sportvereinen aktiv. Anders ist ein so hohes Niveau kaum zu meistern", sagte Wettkampfleiter Christian Wotruba. Gesamtsieger des Turniers wurden die Bamberger vom Dientzenhofer-Gymnasiums. Sie gewannen gegen die Sportler des Deutschhaus-Gymnasiums aus Würzburg. Wotruba ist stolz auf die Leistung der Weidener Jungen. "So weit sind wir zum ersten Mal gekommen", stellte er fest.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.