05.09.2017 - 17:18 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Reit- und Springturnier der RSG Weiden Weiden fest in Amazonen-Hand

Rekordbeteiligung beim Reit- und Springturnier der RSG Weiden: Doch männliche Reiter sucht man ganz oben auf dem Siegerpodest vergeblich.

Corinna Siegle-Karayazi mit ihrer Stute "Paloma" auf dem Weg zum Sieg. Bild: otr
von Norbert DietlProfil

Corinna Siegle-Karayazi vom RC St.Hubertus Marktredwitz hieß die Siegerin bei zwei von insgesamt drei Springprüfungen der Klasse A beim 45. Reit- und Springturnier der Reitsportgemeinschaft Weiden. Lokale Reiter machten vor allem in der Dressur auf sich aufmerksam. Natascha Ach mit "Arabella" holte sich in einer L*-Dressur vor ihrer RSG-Clubkameradin Leonie Erlt mit "Dahlija" den Sieg.

Der Reitsport ist fest in weiblicher Hand. In Weiden standen 13 Wertungsprüfungen auf dem Programm. Mit über 500 Meldungen wurde dabei für dieses Turnier eine neue Rekordmarke aufgestellt. Bemerkenswert, dass trotzdem bei allen Prüfungen am Ende eine Amazone die goldene Siegerschleife in Empfang nehmen durfte. Sandplatz und Halle der "Wenzl-Reitanlage" war den Dressurreitern vorbehalten, die Springprüfungen fanden auf dem Rasenplatz statt. Auch wenn immer wieder ein Regenschauer niederging, Organisationschef Reiner Moritz war mit dem Verlauf des Turniers zufrieden.

Im Mittelpunkt stand das abschließende Springen der Klasse A**. Als drittletzte Starterin entriss die für den Reitclub St. Hubertus Marktredwitz startende Corinna Siegle-Karayazi mit ihrer in Tschechien gezogenen 12-jährigen Stute "Paloma" mit einem fehlerfreien Umlauf in schnellster Zeit der bis dato führenden Straubingerin Sabrina Rückerl noch den Sieg. Zuvor war das erfolgreiche Duo in einem A-Stilspringen platziert und hatte eine Abteilung eines A-Punktespringens für sich entschieden.

Die auf lokalen Teilnehmern ruhenden Hoffnungen wurden nicht enttäuscht. Die für die gastgebende RSG Weiden startende Natascha Ach holte sich in einer L*-Dressur mit der von Fritz Kick gezogenen 6-jährigen Hannoveraner-Stute "Arabella" den Sieg vor ihrer Clubkameradin und Verbandsvizemeisterin Niederbayern/Oberpfalz bei den Junioren Leonie Erlt mit "Dahlija".

Den Sprung aufs Stockerl schafften auch Monika Steiner, Sophia Braun, Lisa Singer (alle RC Weiden), Lara Moller, Elena Fischer, Emilie Panzher, Amelie Schreiber, Yvonne Stöhr , Laura Wild, Tabea Schertl, Hannah Wulfänger, Maja Wagner, Julia Bäumler, Anna Schröfl, Lena Schlosser (alle RSG Weiden) sowie Anna Poss, Lisa Schmerber, Charlotte Nawroth (alle RFZG Moosbürg) und Theresa Schraufl (RSG Eichenhof).

Die Ergebnisse auf einen Blick

Schritt - Trab

(1. Abteilung): 1. Nele Woitena (RFG Marktredwitz) auf Rocco 7.00, 2. Monika Steiner (RC Weiden) auf Bonny 6.80

(2. Abteilung): 1. Sophia Braun (RC Weiden) auf Gina 7.00, 2. Elisabeth Groh (/RSG Illschwanger Höh) auf Steppensassia 6.70

(3. Abteilung): 1. Elena Fischer (RSG Weiden) auf Jack Denielse 6.80, 2. Jennifer Rosenschon (Moosbach) auf Lucie Lu 6.60

Schritt - Trab - Galopp

(1. Abteilung): 1. Anna Poss (RFZG Moosbürg) auf Noble Girl 7.20, 2. Lisa Singer (RC Weiden) auf Pauline 7.10

(2. Abteilung): 1. Yvonne Stöhr (RSG Weiden) auf Heros 7.50, 2. Maria Patzelt (RSG Frankenhof Sonnefeld) auf Socke 7.10

(3. Abteilung): 1. Tabea Schertl (RSG Weiden) auf Markiz 7.00, 2. Lisa Schmerber (RFZG Moosbürg) auf Magic Boy 6.80

(4. Abteilung): 1. Lucia Ullmann (PF Rothsee) auf Rondo 8.00, 2. Hannah Wulfänger (RSG Weiden) auf Early Bird 7.80

(5. Abteilung): 1. Selina Birner (Schwarzachtaler RFV Kollerhof) auf Valeriano 7.10, 2. Maja Wagner (RSG Weiden) auf Heros 7.00

(6. Abteilung): 1. Sandra Lipka /RV Vordorf-Wunsiedel) auf Tinka 7.00, 2. Lenya Schad (Pffrd. Höflas/Vorbach) auf Rockychiani 6.80

Dressur (E 1)

1. Julia Bäumler (RSG Weiden) auf Martini 8.00, 2. Hannah Wulfänger (RSG Weiden) auf Early Bird 7.70

Reitpferdeprüfung

1. Kathleen Muhr (RFV Hahnbach) auf Dea Delizia 8.00, 2. Walter Wadenspanner (Hallertauer RFV Rohr) auf Zackman M 7.60

Dressurpferdeprfg. Kl.A

1. Michaela Kanz (PSG Bayreuth) auf Fantastic Franz 7.40, 2. Andrea Scharf (Pffrd. Schwandorf) auf Don Flori - R 7.10

Dressurpferdeprfg.Kl.L

1. Christina Schmöe (RC Jura All Stars) auf Locarno 7.30, 2. Nina Richter (RC Schloß Wernstein) auf Harianka 6.50

Dressurreiterprüfung Kl.A

1. Sabrina Kohler (RFG Marktredwitz) auf Parodie 7.50, 2. Sabrina Popp (RC Fischbach) auf Amikus 7.40

Dressurprüfung Kl.A*

(1. Abteilung): 1. Kristina Backs (RC Liebenstein) auf Prinzess De Lyx 7.50, 2. Kathrin Eitel (RFV Heuchling-Lauf) auf Sirius Black R 7.20

(2. Abteilung): 1. Sabrina Popp (RC Fischbach) auf Amikus 7.00, 2. Lena Schlosser (RSG Weiden) auf Helena 6.90

Dressurprfg. Kl.L* - Tr.

(1. Abteilung): 1. Kristina Dörffel (RC Nürnberg) auf Fürst Friedl 6.30, 2. Kathrin Eitel (RFV Heuchling-Lauf) auf Sirius Black R 6.00

(2. Abteilung): 1. Tanja Stührmann (SPG Gestüt Horänder Westhaid) auf Daiphanos 7.00, 2. Nadja Schiffmann (RFV Altdorf) auf Campari 6.70

Dressurprfg. Kl.L*

1. Natascha Ach (RSG Weiden) auf Arabella 7.20, 2. Leonie Ertl (RSG Weiden) auf Dahlija 7.10

Stilspringprüfung Kl.A*

1. Nicolle Wagner (PSG Bayreuth) auf Eurowings Z 8.70, 2. Celina Vetter (RFV Pffrd. Fuchsenhof) auf Coradima 8.50

Punktespringprfg. Kl.A*

(1. Abteilung): 1. Corinna Siegle-Karayazi (RC St.Hubertus Marktredwitz) auf Paloma 27.00 / 31.75, 2. Lisa Rester (Steinberg-Wackersdorfer Pffrd.) auf Dexploit de Roulard 27.00 / 35.22

(2. Abteilung): 1. Mareile Grunewald (RFG Marktredwitz) auf Little Prinzess 27.00 / 33.75, 2. Sandra Ossmann (RFV Burgkunstadt-Theisau) auf Lioney 27.00 / 35.79

Springprüfung Kl. A**

1. Corinna Siegle-Karayazi (RC St.Hubertus Marktredwitz) auf Paloma 0.00 / 65.57, 2. Sabrina Rückerl (TG Rennbahn Straubing) auf Garda 0.00 / 67.38

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.