01.05.2018 - 21:34 Uhr
Oberpfalz

Reitsport: Dressturnier am Schwedentiscg Reitsport auf hohem Niveau

160 Starts in 11 Wertungsprüfungen: Dressurreiter aller Leistungsklassen nutzen beim Reitturnier am Schwedentisch die Gelegenheit zu einer Standortbestimmung vor Beginn der Freiluftsaison.

Maria Putz aus Würzburg belegte am Schwedentisch in der M**-Dressur und in der S*-Dressur mit ihren beiden Pferden Darian und Raignsborough jeweils die Plätze zwei und drei. Bild: otr
von Norbert DietlProfil

Auch in diesem Jahr hatte der Reitclub Weiden vor Beginn der "grünen Saison" zu seinem mittlerweile schon traditionellen Hallendressurturnier an den Schwedentisch eingeladen. In der Gesamtheit lieferten Dressurreiter beginnend in der Kategorie E bis hin zur schweren Prüfung der Klasse S* den Nachweis, dass während der Wintermonate bestens gearbeitet wurde. Anna-Katharina Lux aus dem mittelfränkischen Ellingen gewann dabei mit ihrer Hannoveraner-Stute "Dalina" die abschließende Dressurprüfung Klasse S*. Maria Putz vom RC Am Schwanberg belegte in dieser Prüfung die Plätze zwei und drei, wiederholte damit ihre Platzierungen aus der Dressurprüfung Kl. M* und war damit die erfolgreichste Reiterin an diesem Turnierwochenende.

Reiter aus Weiden und der Region waren selbstverständlich auch am Start und traten vornehmlich am Samstag bei den Prüfungen der Klasse E bis L gegen die aus dem gesamten bayerischen Raum angereisten Gäste an. In der Auftaktprüfung, einer Dressurpferdeprüfung Kl. A belegten Jael Brenner (RSG Weiden) und Jessica Michler (RC Weiden) die Plätze zwei und vier. Gut lief es auch für Leonie Ertl (RSG Weiden), die in der Qualifikation für den Verbandsjugendcup, einer Dressurprüfung Klasse L* - Trense, Zweite wurde und in der nachfolgenden Dressurprüfung Kl. L* - Kandare Rang drei belegte.

Am Sonntag wurde dann bei zwei Wertungsprüfungen der Klasse M* und M** sowie zwei S*-Dressuren die Messlatte nochmals deutlich höher gelegt. Zum Auftakt schafften es Nicole Seitz mit "Feriz" und Nicole Hägler mit "Raja Royal", beide gingen für den RC Münchsgrün bei Mitterteich an den Start, mit Platz zwei und vier in die Platzierung. Mit Rang fünf in der nachfolgenden M**-Dressur gelang Seitz und "Feriz" dieses Kunststück gleich ein zweites Mal. In dieser Prüfung musste Maria Putz vom RC Am Schwanberg Maria Pöschl vom RV Waldhauser Hof den Sieg überlassen. Mit Rang zwei und drei war sie aber nicht nur glänzend platziert, sondern wiederholte in der Abschlussprüfung (Dressurprüfung Kl. S*) nochmals diese Platzierungen.

Das Weidener Turnier war auch diesmal wieder für die Qualifikation "Erster Großer FAB Amateur Cup" gelistet. Diese S*-Dressur gewann Jessica Schneeberger, die mit ihrer in Bayern gezogenen Stute "Pandora" mit 823,5 Punkten als einzige Starterin an diesem Wochenende die 70-Prozent Hürde schaffte und auf 70,385 Prozent kam. Die für den RC Münchsgrün gestartete Ex-RCW-Reiterin Susanne Hubrich schrammte in der M**-Dressur und den beiden S-Prüfungen jeweils knapp an den Platzierungsrängen vorbei.Ergebnisse

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.