Reitsport
Nicht nur im Sattel stark

Wenn Ehrgeiz Träume erfüllt: Hanna Werner startete bei der deutschen Vierkampfmeisterschaft. Dressur, Springreiten, Schwimmen und Laufen waren die vier Disziplinen, die absolviert werden mussten. Bild: kzd
Sport
Weiden in der Oberpfalz
16.05.2017
42
0

(kzr) Dressurreiten, Springreiten, Schwimmen und Laufen sind die vier Disziplinen, die beim Deutschen Bundesnachwuchs-Vierkampf junger Reiter gefordert sind. Hanna Werner (13) von der RFZG Moosbürg qualifizierte sich für den nationalen Teamwettbewerb, weil sie zu den 48 besten Nachwuchs-Vierkämpferinnen zählt. Zusammen mit Anna Rödl (Pferdefreunde Schwandorf) und weiteren zwei Reiterinnen aus Franken belegte sie in Ansbach unter zwölf Mannschaften den 8. Platz.

Bereits 2015 hatte sich Werner die Verbandsmeisterschaft Niederbayern/Oberpfalz in ihrer Altersklasse geholt. Nach intensivem Training in den vier Disziplinen belegte sie dann im Bayerischen Vierkampf in Aufroth einen 5. Platz. Wegen ihrer konstanten Leistungen erhielt sie die Einladung für Bayern zu starten. Ihr Traum an einer deutschen Meisterschaft für die Reit-, Fahr- und Zuchtgemeinschaft (RFZG) zu starten, ging in Erfüllung.

In Ansbach zeigte Hanna Werner starke Leistungen. Nach 50 Meter Schwimmen in 42,6 Sekunden und einer Dressurnote von 6,3 lief sie beim Zwei-Kilometer-Streckenlauf, mit nur 8,24 Sekunden Rückstand zur Schnellsten als Dritte ins Ziel. Beim Springreiten, ihrer Lieblingsdisziplin, erzielte sie eine Wertungsnote von 7,5. Dieser Erfolg ist um so höher zu werten, da sie nicht wie die Konkurrenz im Besitz eines eigenen Pferdes ist, sondern sich diese Leistung mit dem 21-jährigen Pony "Magic Boy" erritt. Das Pferd steht schon seit 17 Jahren als Schulpony bei der RFZG Moosbürg im Stall. Reitlehrerin Heidi Stubenvoll freute sich mit Hanna Werner über diesen Erfolg. Im Herbst richtet die RFZG die Verbandsmeisterschaft in Weiden aus. Dann wird auch Hanna Werner wieder am Start sein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.