19.01.2017 - 02:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Schwimmen Podestplätze und persönliche Bestzeiten

Der Schwimmverein Weiden nahm mit 19 Aktiven an den Bezirkskurzbahnmeisterschaften in Dachelhofen teil. Die Weidener zeigten, dass sie in der Oberpfalz zu den Besten gehören. Dieser Wettbewerb wurde insbesondere für die Jahrgänge 2001 bis 2004 ausgetragen.

Die Schwimmer des SV Weiden überzeugten bei den Kurzbahnmeisterschaften des Bezirks Oberpfalz mit sehr guten Platzierungen. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

In bestechender Form zeigte sich wieder Nele Knutti im Jahrgang 2003. Sie unterbot den bisherigen Vereinsrekord aus dem Jahr 2009 über 50 Meter Brust in 35,80 Sekunden. In der offenen Wertung und zusätzlich über die doppelte Distanz (1:16,50) sicherte sie sich den ersten Platz.

Im selben Jahrgang überzeugten auch Simon Breinbauer und Noah Brandl. Beide belegten jeweils fünf Podestplätze. Breinbauer erreichte über 100 Meter Lagen in 1:13,80 Minuten (persönliche Bestzeit) den ersten Rang. Zudem konnte er in drei weiteren Disziplinen zweite Plätze verbuchen. Gleiches tat ihm Brandl nach. Besonders hervorzuheben sind bei ihm die Leistungen über 100 Meter Schmetterling in 1:11,33 Minuten und 100 Meter Rücken (1:14,44). Sehr gut in Form zeigte sich auch sein ein Jahr jüngerer Bruder Linus Brandl. Er sicherte sich in 1:15,92 Minuten über 100 Meter Rücken den Sieg. Auch über 50 Meter Rücken (33,73) und 200 Meter Rücken (2:41,74) war er nicht zu schlagen. Außerdem punkteten seine drei Mannschaftskollegen Alexander Engel, Benjamin Schindler und Jakob Weinhart mit Bestzeiten und Podestplazierungen. Engel erschwamm sich sowohl über 100 Meter Lagen in 1:16,57 Minuten den ersten Platz als auch über 50 und 100 Meter Freistil. Schindler bewältigte die anspruchsvollen 200 Meter Freistil als Erster in 2:30,67 Minuten. Weinhart gelang gleiches über seine Paradestrecken 50 und 100 Meter Brust, die er in hervorragenden 36,78 Sekunden und 1:12,32 Minuten absolvierte.

Zum sehr guten Mannschaftsergebnis trugen auch bei: Theresa Braun, Katrin Dostler, Maxine Edl, Franziksa Falthauser, Hanna Fehr, Anna Fritsch, Charlotte Mayer, Magdalena Meißner, Michaela Nowak, Antonia Pickert, Awelina Rolgeiser und Zoe Ruppert.

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.