30.11.2017 - 21:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Start zur Heimspielserie der Weidener Gut Holz-Kegler

Zum Hinrundenabschluss in der 2. Bundesliga haben die Kegler des SKC Gut Holz SpVgg Weiden am Samstag (15 Uhr) die TSG Kaiserslautern zu Gast. Mit einem Sieg könnten die Weidener mit dem Tabellendritten aus der Pfalz in der Zweitligatabelle sogar gleichziehen.

von Norbert DietlProfil

Vier siegreiche Spiele in Folge haben die Weidener Gut-Holz-Kegler nicht nur der größten Sorgen entledigt, sondern sie sogar an das Tabellenmittelfeld der 2. Bundesliga herangeführt. Durch die Auswärtsniederlage in Erlangen am letzten Spieltag wurden den Weidenern aber zunächst einmal wieder einige Steine in den Erfolgsweg gelegt. Die Mannen um Michael Gesierich wollen sich am Samstag gegen den derzeitigen Tabellendritten aus Kaiserslautern aber als "Räumkommando" betätigen und diese Steine wieder aus dem Weg räumen.

Die Weidener werden selbstbewusst genug sein, um sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. Bis auf den Ausrutscher im ersten Heimspiel gegen die auswärts noch immer verlustpunktfreie Mannschaft aus Schweinfurt hat man alle Heimspiele überzeugend gestaltet und auch die Punkte am "Wasserwerk" behalten. Das Spiel gegen Kaiserslautern ist gleichzeitig eine Vorbereitung auf das DKBC-Pokalspiel gegen den KC Schrezheim. Gegen die in der 2. Bundesliga Süd/West spielenden Schrezheimer hätte man im Achtelfinale des Pokalwettbewerbs im Januar nächsten Jahres antreten müssen. Auf Wunsch der Gäste aus Baden-Württemberg wurde das Spiel aber auf den 9. Dezember vorverlegt.

Und weil es am 16. Dezember zum Rückrundenauftakt erneut daheim gegen Victoria Bamberg II geht, stehen Michael Gesierich, Stefan Heitzer, Markus Schanderl, Thomas Immer, Thomas Schmidt und David Junek somit drei Heimspiele in Folge ins Haus.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.