09.05.2017 - 20:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

TC Grün-Rot Weiden Die Damen 50 überragend

Mit einem wichtigen Auftaktsieg kam das Bayernligateam der Herren 30 des TC Grün-Rot Weiden aus Höhenberg zurück. 6:3 hieß es am Ende. An Position eins hatte der Höhenberger Thorsten Beck beim 1:6, 3:6 nicht den Hauch einer Chance gegen Sebastian Jäger. Spielertrainer Frank Prechtl hatte mit Christian Beck einen unangenehmen Gegner und verlor mit 5:7 und 2:6.

von Autor PMÖProfil

An Position drei holte Michael Laumer mit einer starken läuferischen und kämpferischen Leistung mit 7:6 und 6:4 einen wichtigen Punkt. Rainer Schmid entnervte seinen Gegner an Position vier mit sicheren Grundlinienbällen, so dass dieser beim Stand von 6:0 und 3:0 aufgab. Alexander Erben verlor unglücklich mit 6:3, 6:7 und 8:10. An Position sechs zeigte Neuzugang Mathias Götz eine unglaublich starke Leistung. Gegen den 4 LK-Klassen besser eingestuften Thomas Wirth holte er beim 6:2 und 6:0 den vierten Einzelpunkt zum 4:2-Zwischenstand. In der Doppelrunde ließen Jäger/Schmid und Erben/Götz keine Zweifel aufkommen und ließen die Grün-Roten beim ersten Saisonsieg jubeln.

Mit einem überragenden 9:0-Erfolg legten die Damen 50 in der Landesliga einen Traumstart hin. Völlig chancenlos waren die überforderten Gegnerinnen vom ESV Treuchtlingen. Während des gesamten Spiels wurde nur ein Satz abgegeben. Marianne Seeliger konnte ihr Match an Position eins nach verlorenem ersten Satz noch umbiegen und siegte im Match-Tiebreak. Sigrid Lieb, Marion Nitsche, Renate Frank, Conny Möstel und Petra Bayer siegten jeweils in zwei Sätzen. Auch die drei Doppel gingen an die Weidener.

Ebenfalls als Sieger kehrten die Herren 50 aus Neumarkt zurück. Mit 7:2 wurde ein erfolgreicher Auftakt in der Landesliga gefeiert. Nach einer souveränen Einzelrunde, in der Thomas Maier, Stefan Schuster, Carsten Fischer Manfred Hoyer und Jörg Meiler jeweils in zwei Sätzen gewannen, stand der Sieg fest. Da nur Peter Mösch sein Einzel abgab, lautete das Zwischenergebnis 5:1. In der Doppelrunde holten Maier/Schuster und Mösch/Meiler die weiteren Punkte.

Die Herren I verloren ihr erstes Match in der Bezirksliga gegen den TC Rot-Blau-Regensburg III mit 3:6. Gegen die stark aufgestellten Regensburger holten Davis Prokop und Rückkehrer Fabian Hammer die Einzelpunkte. Der Weidener Georg Späthling hatte bei der 5:7, 6:0 und 6:10-Niederlage seinen Gegner schon im Griff, um noch zu verlieren. Denoch wurde es nach dem 2:4-Zwischenstand in der Doppelrunde extrem spannend. Doch stand an Ende nur ein Erfolg von Prokop/Hammer auf der Habenseite.

Am Mittwoch greifen die neugegründeten Herren 65 in die Bayernliga-Runde ein. Um 11 Uhr spielen sie in Kleinschwarzenlohe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.