Topspiel in der Kreisliga Nord
Weiden-Ost empfängt Grafenwöhr

Grafenwöhrs Trainer Roland Lang. Bild: A. Schwarzmeier
Sport
Weiden in der Oberpfalz
31.08.2017
101
0

FC Weiden-Ost Fr. 18.15 SV Grafenwöhr

(mvk) Der sechste Spieltag der Kreisliga Nord startet bereits am Freitagabend mit dem Topspiel zwischen dem Tabellenvierten FC Weiden-Ost und Spitzenreiter SV Grafenwöhr. Da die Gastgeber vier Zähler Rückstand auf den bislang unbesiegten Tabellenführer aufweisen, sollen die Punkte unbedingt an der Stresemannstraße bleiben.

"Wir haben uns den Sieg gegen Erbendorf hart erkämpft", lobt "Ost"-Trainer Peter Kämpf seine Mannschaft. Im Topspiel gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer sieht er sich und sein Team als Außenseiter. "Wir werden allerdings alles daransetzen, um mindestens einen Punkt zu Hause zu behalten." "Im Weidener Osten bei einem der Meisterschaftsmitfavoriten könnten wir mit einem Remis gut leben", berichtet Gästecoach Roland Lang, der den Abstand auf die Gastgeber auf jeden Fall wahren möchte. Alle Urlauber und auch die verletzten Spieler sind wieder an Bord. Allerdings stehen hinter dem Einsatz von einigen angeschlagenen Spielern, deren Mitwirken sich erst kurzfristig entscheiden wird, große Fragezeichen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.