11.04.2018 - 21:32 Uhr
Oberpfalz

Trainer des Kreisligisten FC Weiden-Ost verlängert Peter Kämpf bleibt

Die Entscheidungen auf den Trainerpositionen im Herrenbereich beim FC Weiden-Ost für die kommende Saison sind gefallen. Peter Kämpf wird weiterhin auf der Kommandobrücke der Kreisligamannschaft stehen. Martin Oppitz, bislang Coach der "Zweiten", gibt sein Amt ab und wird zukünftig als Teammanager im Seniorenbereich neue Aufgaben übernehmen. Seine Nachfolge tritt Markus Bauer an, der aktuell das Traineramt der A-Junioren innehat. Wer in der neuen Saison U-19-Coach wird, ist derzeit noch unklar. Mit Kämpf geht Weiden-Ost in die fünfte Saison als Trainer. In den letzten vier Jahren unter ihm stand die Mannschaft immer unter den Top Vier der Kreisliga Nord und auch am Ende dieser Saison wird die Statistik wohl nicht von dieser Bilanz abweichen. "Sein weiteres Engagement bedeutet für den Verein Konstanz", beschreibt Abteilungsleiter Marcus Meier die Verlängerung von Kämpf. In der "Zweiten" geht hingegen eine Ära zu Ende. Trainer Martin Oppitz macht nach sieben erfolgreichen Jahren familiär bedingt Schluss. Er übernahm im Jahr 2012 die damals abstiegsgefährdete Mannschaft in der A-Klasse und formte innerhalb kürzester Zeit ein Team, das nur ein Jahr später in die Kreisklasse aufstieg.

von Autor GILProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp