Volleyball-Landesliga Damen
Vieles anders f bei der SG Weiden/Vohenstrauß

Sarah Slama ist eine der aus dem Bayernliga-Kader verbliebenen Spielerinnen. Für die SG Weiden/Vohenstrauß steht zum Saisonauftakt ein Heimspieltag auf dem Terminplan. Bild: A. Schwarzmeier
Sport
Weiden in der Oberpfalz
12.10.2017
88
0

Weiden/Vohenstrauß. Die Volleyballerinnen der SG Weiden/Vohenstrauß greifen nach über sechsmonatiger Pause wieder in den Spielbetrieb ein. Da mehrere Leistungsträger nicht mehr zur Verfügung stehen, beschloss man bekanntlich den freiwilligen Rückzug von der Bayern- in die Landesliga. Zum Saisonstart steht ein Heimspieltag auf dem Terminplan. Dabei sind am Samstag, 14. Oktober, ab 14 Uhr der TSV Neutraubling und TSV Abensberg die Gegner in der Berufsschulturnhalle Weiden.

Der Kader der Spielgemeinschaft hat inzwischen ein "neues Gesicht" bekommen. Aus der letztjährigen Mannschaft sind noch Lena Bauer, Corinna Dengl, Sarah Slama, Deni Peeva und Sophie Breinbauer verblieben. Unterstützung hat das Quintett durch die ehemaligen Damen II mit den Spielerinnen Hannah Soderer, Lea Wagner, Lotta Weiß und Christina Rathgeber erhalten. Ellen Heimburger spielt diese Saison zwar bei Altdorf in der 3. Liga, kann aber über Zweitspielrecht weiter als Zuspielerin in Weiden agieren. Neuer Trainer ist der erfahrene Deka Waldemar, der schon vor vielen Jahren die Damenmannschaft trainiert hatte.

Am 1. Spieltag können die Jugendspielerinnen noch nicht in der Landesliga eingesetzt werden. Ältere, ehemalige Aktive wie wie Claudia Ende oder Steffi Haase sollen daher aushelfen und zum Einsatz kommen.

Die Gegnerinnen aus Neutraubling und Abensberg sind in Weiden seit vielen Jahren bekannt und werden zu den Meisterschaftsfavoriten gerechnet. Die SG hat in den Vorbereitungsturnieren erste Erfahrungen gesammelt. Die Leistungen waren noch nicht stabil. Die Spielerinnen gehen aber motiviert an die Aufgabe heran und sind zuversichtlich, erste Punkte einzusammeln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.