Weidener Bundesliga-Schüler unterliegen dem EV Füssen mit 4:7 und 0:2
Fehlstart für Young Blue Devils

Die Spieler des EV Füssen tauchten immer wieder gefährlich vor dem Weidener Kasten auf. Die Young Blue Devils verloren zum Bundesliga-Auftakt beide Heimspiele gegen die Allgäuer mit 4:7 (Szene) und 0:2. Bild: Gebert
Sport
Weiden in der Oberpfalz
12.09.2017
41
0

So hatten sich die Young Blue Devils den Auftakt der Bundesliga-Saison 2017/18 nicht vorgestellt: Zwei Heimspiele gegen den EV Füssen standen auf dem Programm, beide gingen verloren - am Samstag mit 4:7 und am Sonntag mit 0:2.

Nach einem klassischen Fehlstart der Schüler des 1. EV Weiden hatte es am Samstag nicht ausgesehen. Zwei Drittel hatten sie bei einer 3:0- und 4:1-Führung den Sieg vor Augen. Doch im letzten Abschnitt kam es unerwartet zum Bruch im Spiel, wobei auch die Kräfte deutlich nachließen. Mit 5:0 Toren drehten die Allgäuer in den letzten 20 Minuten das Spiel noch zu ihren Gunsten.

Auch der Revancheversuch am Sonntag schlug fehl. Es war ein harter Fight bis zum Schluss, doch Füssen war im Toreschießen erfolgreicher. Mit etwas Glück und mehr Cleverness wäre mehr drin gewesen.

Spiel am Samstag

Young Blue Devils - EV Füssen 4:7 (3:0, 1:2, 0:5) Tore/Assists: Raß 1/1, Cerny 1/0, T. Gulau 1/0, Geiger 1/0, Grillmeier 0/1, K. Klein 0/1, Maschke 0/1, Schultes 0/1

Spiel am Sonntag

Young Blue Devils - EV Füssen 0:2 (0:0, 0:1, 0:1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.