Weidener Frühjahrslauf
Jürgen Steiner läuft eiskalt zum Sieg

Dieses Trio war beim TB-Frühjahrslauf in der Frauenwertung am schnellsten unterwegs: Mandy Krause von Post SV Lehrte (Mitte), Anita Reinhardt von der DJK Ursensollen (rechts) und Bianca Biesler vom Wintersportverein Nabburg.
Sport
Weiden in der Oberpfalz
19.03.2018
126
0
 
Jürgen Steiner (vorne) übernahm bereits frühzeitig die Führung beim TB-Frühjahrslauf und gab sie bis zum Ziel nicht mehr ab; ganz rechts der spätere Zweitplatzierte Berthold Krug. Bilder: sbü (2)

Eisig ist's, und windig noch dazu. Dennoch gehen rund 150 Unentwegte beim Frühjahrslauf des TB Weiden auf die Strecke. Ein Lokalmatador kommt mit den widrigen Bedingungen am besten zurecht.

Der Siegerpokal des 14 Kilometer langen Hauptwettbewerbs beim 21. Frühjahrslauf des TB Weiden blieb in Weiden. Jürgen Steiner von der DJK Weiden war Schnellster bei den Männern in 56:07 Minuten. Fast von Beginn an lag Steiner in Führung und gab diese auch nicht mehr ab. Starke Windböen und deutliche Minusgrade stellten höchste Anforderungen an alle Teilnehmer. Die ohnehin nicht einfach zu laufende Strecke mit mehreren An- und Abstiegen wurde dadurch noch schwieriger. Der erfahrene Lauf-Veteran Jürgen Steiner kam mit diesen Bedingungen am besten zurecht und gewann mit fast einer Minute Vorsprung vor dem aus Vohenstrauß stammenden Berthold Krug (MaliCrew Bayreuth/57:04) und Michael Hierl (ohne Verein/57:08).

Die Leistung von Steiner ist auch deshalb von besonderem sportlichem Wert, weil er als alleiniger Führender keine Möglichkeit zum Laufen im Windschatten hatte. Erst kürzlich war der Tirschenreuther im Laufmagazin "Spiridon" als Ausnahmeathlet vorgestellt worden.

Siegerin des Hauptlaufes bei den Frauen wurde Mandy Krause vom Post SV Lehrte (Niedersachsen) in 1:05:59 Stunden. Sie gewann den Wettbewerb, obwohl sie am Vortag einen mehr als zwei Stunden dauernden Cross-Duathlon in der Nähe von Burglengenfeld absolviert hatte. Den zweiten und dritten Platz belegten Anita Reinhardt (DJK Ursensollen/1:06:33) und Bianca Biesler (WSV Nabburg/1:06:47).

Nicht ganz so lange wie die Teilnehmer des Hauptlaufs waren die Hobbyläufer unterwegs. Bei ihnen stand nur für diejenigen, die für die Kreis-Cross-Meisterschaft gemeldet hatten, der Wettbewerbscharakter im Vordergrund.

Schnellster auf der 8,3 Kilometer langen Strecke war Frank Gildner (CIS Amberg/33:12). Martin Weinfurter (22:08) siegte über 5 Kilometer. Die Frauenwertungen gewannen Julia Merk (DJK Weiden/38:18) und Andrea Frank (32:40). TB-Abteilungsleiter Klaus Meier, der die Organisation inne hatte, war trotz der schwierigen Witterungsverhältnisse mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden.

Auszug aus der Ergebnisliste:

Hauptlauf (14 km)

Männer: 1. Benedikt Gailer (ohne Verein) 1:15:18. M30: 1. Christian Bodensteiner (SGK Hirschau) 59:29. M35: 1. Martin Hecht (Samhammer AG) 1:00:03. M40: 1. Michael Hierl (ohne Verein) 57:06, 2. Andreas Hierl (Neumarkt) 58:53. M45: 1. Klaus Hanske (TST Ammerthal) 59:46. M50: 1. Berthold Krug (Malicrew Bayreuth) 57:04. M55: 1. Jürgen Steiner (DJK Weiden) 56:07, 2. Roland Renz (DJK Weiden) 1:00:35. M60: 1. Robert Walch (TB Weiden) 1:11:45. M65: 1. Hermann Böhm (TB Weiden) 1:25:50.

W30: 1. Mandy Krause (Post SV Lehrte) 1:05:59, 2. Bianca Biesler (WSV Nabburg) 1:06:47. W45: 1. Anita Reinhardt (DJK Ursensollen) 1:06:33. W55: 1. Christine Helgert (TB Weiden) 1:07:39.

Hobbylauf

8300 Meter

Männer: 1. Frank Gildner (CIS Amberg) 33:12, 2. Paul Puttich (HSG Fichtelgebirge) 35:00, 3. Peter Fischer (DJK Weiden) 38:09. Frauen: 1. Julia Merk (DJK Weiden) 38:18, 2.Sabine Zierock (TB Weiden) 39:14, 3. Paula Nickl (ohne Verein) 39:14.

Kreis-Crossmeister: M45: 1. Thomas Gebhardt (TV Bechtsrieth) 43:26. M50: 1. Uwe Rother (TV Bechtsrieth) 42:05. M55: 1. Georg Koller (TB Weiden) 35:44.

5500 Meter

Männer: 1. Martin Weinfurter (Martinweinfurtertraining) 22:06, 2. Thomas Schreiner (DJK Weiden) 22:32, 3. Robert Fröhlich (DJK Weiden) 23:54. Frauen: 1. Andrea Frank (ohne Verein) 32:40, 2. Michaela Härtl (ohne Verein) 32:40, 3. Leonie Liebl (ohne Verein) 33:05.

Kreis-Crossmeister: U16m: 1. Benjamin Schindler (DJK Weiden) 23:00. U18w: 1. Anna Schieder (TV Bechtsrieth) 30:36. W40: 1. Michaela Schönberger-Rother (TV Bechtsrieth) 29:05. W55: 1. Theresia Meier (TB Weiden) 28:21.

Kinder (2000 m)

M8: 1. Ferdinand Beierl (DJK Weiden) 9:38. M10: 1. Paul Leistner (DJK Weiden) 8:37. M11: 1. Louis Baierl (DJK Weiden) 8:12. M12: 1. Gustav Bäumler (DJK Weiden) 8:25. W9: 1. Gloria Krahl (Lauftreff Neunburg) 9:33. W10: 1. Marie Lobenhofer (DJK Weiden) 9:03. W11: 1. Luna Rother (TV Bechtsrieth) 8:32.

Kreis-Crossmeister: U16m: 1. Benjamin Schindler (DJK Weiden) 7:41. U14w: 1. Anne-Marie Beierl (DJK Weiden) 7:58. U16w: 1. Anna Braun (DJK Weiden) 8:58.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.