12.03.2018 - 23:46 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Wichtige Punkte weg HC-Herren verlieren überraschend gegen Buckenhofen

Die Handballer des HC Weiden hatten am Wochenende erneut das Nachsehen gegen einen direkten Konkurrenten um den BOL-Klassenerhalt. Gegen den SV Buckenhofen verloren die Hausherren 21:22.

Richard Konrad beim Torabschluss: Die HC-Herren verschenkten gegen Buckenhofen ganz wichtige Punkte. Bild: Büttner
von Autor JPRProfil

Das Lazarett der Weidener hatte sich vor der Partie wieder gelichtet, auch wenn einige Spieler angeschlagen in das wichtige Heimspiel gingen. Einer von ihnen war Stefano Flierl, der dem HC mit druckvollen Aktionen die ersten drei Treffer bescherte. Weiden setzte sich weiter ab, doch gegen Ende der ersten Hälfte vergab der HC einige Chancen, so dass es zur Pause nur 9:8 stand. In der Halbzeit forderte Trainer Matthias Werner, die klaren Chancen besser zu nutzen. Aber es änderte sich nichts. Häufig wurde zu überhastet abgeschlossen und selbst beste Einwurfmöglichkeiten wurden liegengelassen. Der 12:15-Rückstand war der folgerichtige Zwischenstand. Die Weidener kamen aber wieder heran. Die Hoffnung, die Partie doch noch für sich zu entscheiden, war groß. Dann ging aber Buckenhofen wieder in Führung, der HC schaffte es nicht zu kontern. "Zuhause musst du diesen Gegner schlagen", sagte Trainer Werner. "Aber es läuft nicht rund im Moment. Mit nur 21 geworfenen Toren kannst du nicht gewinnen."

HC-Tore: Werner (6/4), Flierl (6), Prelle (4), Lerke (1), Zahn (1), Konrad (1), Löw, Szameitat (1), Döppl (1)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.