10.09.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

2000 Euro für Kinderkrebshilfe Oberpfalz-Nord Oldtimer für guten Zweck

Das "Classic-Team" sammelt am Samstag für krebskranke Kinder. Der Reinerlös von 2004 Euro wird an Herbert Putzer überreicht. Bild: Kunz
von Autor UZProfil

Der Bart muss ab. Bartträger Hans-Jürgen Krause wird in den nächsten Tagen glattrasiert durch Weiden laufen. Warum? Weil er eine Wette verloren hat. Krause hatte nämlich gewettet, dass seine Wohltätigkeitsveranstaltung am Samstag nicht mehr einbringen werde als im vergangenen Jahr. Da lag er glatt daneben. Der Benefiznachmittag für krebskranke Kinder brachte heuer 2004 Euro ein.

Einmal mehr organisierte Krause vom Oldtimer Stammtisch "Classic Team" im AMC Weiden eine Oldtimer- und PS-Show der ganz besonderen Art. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Kurt Seggewiß sammelten die Autofreaks für den guten Zweck. Bürgermeister Jens Meyer entpuppte sich in seiner Begrüßung selber als Oldtimer-Fan.

Die Stadt stellte ihren "Adler" für Rundfahrten zur Verfügung. Höhepunkt war eine Modenschau der Boutique "Pure Men" auf einem regennassen roten Teppich. Die Schau moderierte Jürgen Meyer von Radio Ramasuri. Standgelder der Oldtimer-Fans und Spenden brachten den stattlichen Betrag zusammen, den Krause an den Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe Oberpfalz-Nord, Herbert Putzer , überreichte.

Der bedankte sich auch im Namen seines Stellvertreters Andreas Steinl . Das Geld sei gut angelegt und werde Familien kranker Kinder finanziell helfen. Und zwar werde ein Teil der Kosten übernommen, die von den Krankenkassen nicht getragen würden. Der Verein zähle mittlerweile 385 Mitglieder.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.