11.03.2018 - 11:22 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

26-Jährige fährt in Regensburger Straße in geparkte Autos: 45.000 Euro Schaden Teure Kettenreaktion

Erst hatte die 26-Jährige in der Nacht zum Samstag zu tief ins Glas geschaut. Dann setzte sie sich hinters Steuer ihres Wagens und kam gegen 0.55 Uhr in der Regensburger Straße zu weit nach rechts. Mit fatalen Folgen.

Symbolbild.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Sie krachte laut Polizeibericht ungebremst in ein dort am Fahrbahnrand abgestelltes Auto. Der Aufprall löste eine Kettenreaktion aus. Drei weitere geparkte Autos wurden zusammengeschoben. Der Gesamtschaden liegt bei 45.000 Euro.

Diese Summe stellte die Polizei bei der Unfallaufnahme genauso fest wie den Alkoholgeruch bei der 26-Jährigen. Ein erster Test zeigte einen Alkoholwert von 0,6 Promille bei der leicht verletzten Frau. Eine Blutentnahme im Klinikum folgte. Die Beamten stellten zudem Führerschein und Fahrzeugschein der Unfallfahrerin sicher. Gegen sie wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Die Feuerwehr Weiden reinigte die Unfallstelle an der Regensburger Straße, die zwischenzeitlich auch gesperrt werden musste.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp