20.12.2017 - 20:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

50 Nordmanntannen für Tafel gespendet Christbäume kommen an

Christbäume kommen an

Waldbesitzer Gerhard Holfelder (rechts) übergibt der Tafel Weiden-Neustadt insgesamt 50 Nordmanntannen. Darüber freut sich Tafel-Vorsitzender Josef Gebhardt (links) und sein Tafel-Mitarbeiter. Bild: rdo
von Autor rdoProfil

Weiden/Georgenberg. (rdo) Die Leute hätten ihn schon gefragt, ob es heuer wieder Tannenbäume geben werde, sagt Josef Gebhardt , Vorsitzender der Tafel Weiden-Neustadt. 2016 hatten sie reißenden Absatz gefunden.

Als Waldbesitzer Bernhard Holfelder auch heuer seinen Besuch bei der Tafel ankündigte, freute sich Gebhardt: Auf dem Lkw hatte Holfelder 50 Nordmanntannen aus seiner Christbaumkultur gegenüber dem "Sparrerwirt" bei Letzau geladen. "Bei der Tafel weiß ich, wo es ankommt", sagte er und übergab die Spende. Holfelder möchte betonen, dass es sich dabei nicht um Überbleibsel aus dem Verkauf handle. Um die kontrollierte Weitergabe kümmerte sich die Tafel. Auch einen fast vier Meter großen Baum hatte der Georgenberger dabei. Er wird den Verkaufsraum in der Fichtestraße bis zum Fest erleuchten.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.