55-Jähriger beleidigt Polizisten
Aggressiver "Musikfan"

(ps) Die Musik war so laut, dass der Wohnungsinhaber das Klopfen der Polizeibeamten offenbar erst hörte, als eine kurze Pause zwischen zwei Musikstücken eintrat. Ein Bewohner des Mehrfamilienhauses am Brandweiher hatte deshalb am Sonntag kurz nach 19 Uhr die Ordnungshüter alarmiert. Die wurden laut Polizeibericht von dem 55-jährigen Musikfan ausgesprochen unfreundlich empfangen. Er schlug der Polizistin und ihrem Kollegen während der Belehrung mehrmals die Tür vor der Nase zu und beleidigte sie. Erst als eine weitere Streife eingetroffen war, zeigte der 55-Jährige ein Einsehen und beendete die Ruhestörung.

Mit einem Atemalkoholtest zeigte sich der laut Polizei sichtbar alkoholisierte Mann allerdings nicht einverstanden. Der Weidener muss nun mit Anzeigen wegen Beleidigung und wegen Ruhestörung rechnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.