26.12.2016 - 16:04 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

800 Besucher bei "Ho Ho Ho"-Party im Juz Wiedersehen gefeiert

"Ho Ho Ho!" Das "sündikat" hat wieder gut lachen: Während woanders noch Plätzchen, die Gans oder Raclette verdaut werden, serviert der Verein für Kultur und Frohsinn den rund 800 Gästen im Jugendzentrum feinste Beats und exzellenteste Alternative-Sounds - und setzt damit eine schöne Tradition fort. "Back for Good": So rufen die Veranstalter alle Jahre wieder die Veteranen der Juz-Geschichte zum Tanz. Man sieht sich, erkennt sich, fällt sich in die Arme. Lang ist's her.

Rund 800 Besucher feiern eine rauschende Weihnachtsparty im proppenvollen Juz. "Ho Ho Ho" ist ausverkauft - auch weil heuer die traditionelle Höllriegl-Fete ausfällt. Bild: Otto
von Autor OTJProfil

Schon früh am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages ist die Bude rappelvoll. In der Keller-Disco beschwört Sven Züge am DJ-Pult die Heroen der Vergangenheit herauf: Punk, Indie-Rock, Wave und Hippie-Oldies fahren den Älteren sofort ins Tanzbein. Der obere Saal repräsentiert mit Elektronik und Boom-Klack-Beats hingegen die jüngere Generation. Aber auch wenn die Besucher ein paar Jahre trennen - Jung und Alt feiern zusammen eine Party, dass die Wände wackeln. Bis nächstes Jahr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp