26.11.2017 - 13:26 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Abschlussball der Weidener Gymnasien Schüler fegen übers Parkett

Ausgelassene Stimmung herrschte am Abschlussball der Weidener Gymnasien am Freitag in der Max-Reger Halle. Unter der Leitung von Claudia Höllriegl von der gleichnamigen Tanzschule hatten die Jugendlichen die Kunst des Tanzens erlernt. Unterstützung bekam sie von ihren Vortänzern Sebastian Betz, Sebastian Ziegler, Philipp Lewerenz und Sebastian Frank. Wiener Walzer, Cha Cha, Rumba, langsamer Walzer, Foxtrott und Disco Fox beherrschen die Tanzschüler nun für jetzt und ihr weiteres Leben.

Wie jedes Jahr haben sich die Schülerinnen und Schüler fein raus geputzt. Die Mädels glänzten dabei in eleganten Abendkleidern und mit aufwendigen Hochsteckfrisuren, während die Jungs im schicken Smoking kamen.
von Autor AFLProfil

Als erstes stand die Polonaise an, bei die Tanzschüler festlich in die Max-Reger Halle zogen. Darauf folgte der Eröffnungswalzer. In den Pflichtrunden konnten sie das erlernte Wissen vorführen. Musikalische Unterstützung bekamen die jungen Erwachsenen dabei von der "Richard Wagner Live Combo". Sie sorgte für eine volle Tanzfläche. Einen emotionalen Moment des Abends stellte der Mutter-Sohn- bzw. Vater-Tochter-Tanz dar. Zu späterer Stunde zeigten acht Paare der Latein-A-Formation Varianten der lateinamerikanischen Tänze zum Medley "Kontraste", wofür sie mit Applaus belohnt wurden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.