08.06.2017 - 13:04 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Adolf-Kolping-Platz in Ost-West-Richtung wieder frei Baustelle verschoben

Raus aus der Christian-Seltmann-Straße, weiter hinein in die Nikolaistraße. Und dort haben die Tiefbauer der Stadtwerke in den nächsten Wochen gut zu tun, um bis auf Höhe der Kettelerstraße Gas-Mittel- und Niederdruckrohre sowie die Wasserleitungen auszutauschen.

Geradeaus aus der Seltmann- und Sedan-Straße (vorne) ist der Adolf-Kolping-Platz wieder ohne Baubehinderungen zu befahren. Bild: Schönberger
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Aus der Nikolaistraße geht es daher nur in einem langen Trichter auf den Adolf-Kolping-Platz. Die Ost-West-Trasse über den verkehrsreichsten Straßenknoten ist aber wieder frei. Die Ampeln an Sedan- und Christian-Seltmann-Straße folgen dem bewährten Steuerungsmuster. Obwohl in der Seltmannstraße zusätzlich eine 100 Meter lange Gasleitung ausgewechselt werden musste, sind die Stadtwerke dem Zeitplan etwas voraus. Besonders erfreulich: "Es gab bisher weder in der Baustelle noch drumherum Unfälle." Beschwerden über Staus kamen genügend. "Die meisten Bürger waren aber dann doch einsichtig", verlautet aus den Stadtwerken, die die Baustelle pünktlich an die Stadt übergeben wollen. "In den Sommerferien wird's dann heftig": An einigen Tag müsse mit einer Vollsperrung gerechnet werden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.