Änderungen bei LOTTO 6aus49 ab 4. Mai - Zusatzzahl fällt künftig weg - Neue Gewinnklasse
Mehr Chancen auf einen Gewinn

LOTTO 6aus49 bietet ab dem 4. Mai 2013 mehr Chancen auf einen Gewinn. LOTTO 6aus49 wird ab dem 4. Mai 2013 noch attraktiver. Zu diesem Zeitpunkt wird die Zusatzzahl in allen Gewinnklassen durch die Superzahl ersetzt. Dadurch wird der Gewinnplan übersichtlicher und verständlicher.

Durch die neue Spielformel steigen die Gewinnchancen, weil die Superzahl nur aus den Zahlen 0 bis 9 besteht. Die Zusatzzahl wurde bisher nach der Ziehung der sechs Lottozahlen aus den verbleibenden 43 Zahlen gezogen.

Gleichzeitig wird LOTTO 6aus49 durch eine weitere Veränderung interessanter: Die Einführung der neuen Gewinnklasse "Zweier mit Superzahl" erhöht die Aussicht auf einen Gewinn. Wer 2 Richtige plus Superzahl richtig hat, erhält einen festen Gewinnbetrag von 5 Euro. Höhere Jackpotsummen werden dadurch ermöglicht, dass in der höchsten Gewinnklasse zukünftig ein prozentual höherer Anteil am Spieleinsatz (12,8 Prozent statt 10 Prozent) ausgeschüttet wird.

Die extra Sonderauslosung beginnt zusätzlich am 4. Mai, wobei diese neue Gewinnklasse mit zwei Richtigen und Superzahl eine zusätzliche Chance auf eine Million bringen kann. Auch am 8. Mai, dem 11. Mai, dem 15. Mai und dem 18. Mai nehmen sie automatisch an dieser Sonderauslosung teil, die eben an diesen fünf aufeinanderfolgenden Ziehungstagen stattfindet.
Diese Änderung des Gewinnplans macht zum ersten Mal seit 13 Jahren eine Erhöhung des Spieleinsatzes erforderlich. Bei der Euro-Umstellung zum 1. Januar 2002 ist der Preis von damals 1,50 DM (umgerechnet 77 Cent) auf 75 Cent abgerundet worden. Zur Ziehung am 4. Mai 2013 wird der Preis für ein Lottokästchen von bislang 75 Cent auf einen Euro angehoben, um den neuen Gewinnplan gewährleisten zu können.

Mehr Gewinne

Durch die Einführung der zusätzlichen Gewinnklasse 9 können Sie schon mit 2 Richtigen + Superzahl garantiert 5 Euro gewinnen.

Superzahl ersetzt Zusatzzahl

Künftig wird es nur noch die Superzahl geben. Sie ist das Sprungbrett in die nächst höhere Gewinnklasse und nach wie vor die Zahl, mit der man die Chance hat, den Jackpot zu knacken.

Höhere Jackpots

Die Quoten wurden für alle Gewinnklassen angepasst und insbesondere für Gewinnklasse 1 (6 Richtige + Superzahl) und Gewinnklasse 2 (6 Richtige) kräftig erhöht. Das bedeutet: höhere Jackpots.
Ein Tippfeld: ein Euro

Pro ausgefülltes Tippfeld zahlt man 1 Euro pro Ziehung (zzgl. der gewohnten Bearbeitungsgebühr von 25 cent. Pro Spielschein bei einer Woche Laufzeit)

Aus Auswahlsystem wird Teilsystem

Der Kunde kann natürlich weiterhin wie gewohnt am Auswahlsystem teilnehmen. Es haben sich nur der Name und das Logo verändert.

Start

Stichtag für alle Neuerungen ist der 4. Mai 2013.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.