28.05.2017 - 20:01 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Aktionstag mit Einsatzkräften am Freitagvormittag am Alten Rathaus Eine Stadt voll guter Feen

Seit elf Jahren sorgt die Aktion "Gute Fee" für mehr Kinderfreundlichkeit in der Stadt. Die gelben Logo-Aufkleber mit dem Strichmännchen kennzeichnen Geschäfte und Einrichtungen, die Kindern bei kleinen Notfällen Hilfe leisten. Überall, wo dieses Zeichen angebracht ist, können die Eltern sicher sein, dass sich um ihre Kinder bei kleineren Unfällen gekümmert wird. Schrammen werden gern versorgt. Oder verläuft sich ein Kind im Einkaufsstress, können die Eltern darauf vertrauen, umgehend informiert zu werden. Hierfür erhalten die Kleinen "Gute Fee"-Ausweise vom Stadtmarketing Weiden.

Kommt bei den Kleinen groß an: Die Feuerwehr ist jedes Jahr beim Aktionstag "Gute Fee" dabei. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Unter dem Motto "Gemeinsam für ein kinderfreundliches Weiden" will die Aktion "Gute Fee" ein Stück Sicherheit und Geborgenheit schenken. Deshalb veranstaltet das Stadtmarketing Weiden alljährlich zusammen mit Partnern einen Aktionstag, bei dem die Kleinen verschiedene "Helfer in der Not" kennenlernen.

Der Aktionstag findet am Freitag, 2. Juni, von 9 bis 12 Uhr vor dem Alten Rathaus statt. Kindergartengruppen und Grundschulklassen sowie Kinder mit ihren Eltern sind eingeladen. Zu sehen gibt es dieses Jahr die Polizei mit Polizeimotorrad und Streifenwagen, das Bayerische Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notarztauto, die Feuerwehr mit einem großen Löschfahrzeug, den Malteser Hilfsdienst mit Hebebühnenbus und Rollstuhlparcous, den Spielewagen vom Jugendzentrum Weiden, die Sparkasse Oberpfalz Nord sowie den helfenden Hund von Cornelia Kisser. Das Verlagshaus Oberpfalz-Medien, das die Aktion unterstützt, ist mit der Zeitungsente "Paula Print" vor Ort.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.