20.04.2018 - 08:54 Uhr
Oberpfalz

Am Samstag große Ausbildungsmesse in Weiden mit mehr als 100 Ausstellern Starthilfe für Azubis

"Starte durch in deine Zukunft" heißt es am Samstag, 21. April, in Weiden. Von 9 bis 13 Uhr präsentieren sich in der und um die Max-Reger-Halle auf der "Ausbildungsmesse 2018" insgesamt 109 Aussteller. Sie haben ein gemeinsames Ziel - junge Schulabgänger für ihr Unternehmen zu begeistern.

Vor der Max-Reger-Halle in Weiden wirbt ein Aufsteller für das neue Azubi-Internetportal von Oberpfalz-Medien. Bild: Schönberger
von Gabriele Weiß Kontakt Profil

"Mehr als 300 bei der Agentur für Arbeit gemeldete Ausbildungsstellen blieben 2017 unbesetzt", stellt Thomas Würdinger, Leiter der Agentur für Arbeit in Weiden, fest. Die "Dunkelziffer" indes dürfte sogar noch höher liegen. Für die angehenden Auszubildenden sei das eine vorteilhafte Position, da die Chancen auf den gewünschten Ausbildungsberuf deutlich ansteigen und die Bemühungen der Arbeitgeber um junge Nachwuchstalente vielfältiger würden. Inzwischen kämen auf 2000 Ausbildungsstellen nur noch rund 1500 Bewerber. Die Ausbildungsmesse ist ein Gemeinschaftswerk und bildet daher einen Querschnitt durch die verschiedensten Branchen. Handel und Handwerk sind genauso vertreten wie Landwirtschaft, Industrie, soziale Dienstleister oder die Kliniken Nordoberpfalz AG. Auch Fachschulen stellen sich vor. Schließlich wolle man den Jugendlichen die ganze Vielfalt der Ausbildungswege zeigen, sagt Würdinger. Um möglichst viele Betriebe kennenzulernen, können Besucher unter anderem beim "Speed Dating" der Wirtschaftsclubs Nordoberpfalz mitmachen. In knackigen Fünf-Minuten-Gesprächen lassen sich so bis zu 20 Ausbildungsbetriebe erkunden.

Zum Rahmenprogramm der Messe zählen auch eine "Kompetenz-Rallye" unter dem Motto "Check your Skills!" und ein Bewerbungsmappen-Check, beides organisiert vom Beruflichen Fortbildungszentrum der Bayerischen Wirtschaft (BFZ) Weiden. Die Wirtschaftsjunioren Weiden bieten Interessenten an, mit einem "richtigen Chef" Vorstellungsgespräche zu trainieren. Am Messestand der Agentur für Arbeit Weiden schließlich gibt es Informationen über freie Ausbildungsstellen.

Online-Azubi-Portal von Oberpfalz-Medien

Pünktlich zur Ausbildungsmesse geht Oberpfalz-Medien mit einem neuen maßgeschneiderten Online-Azubi-Portal an den Start. Unter www.ausbildung-oberpfalz.de gibt es professionelle Unterstützung für Schulabgänger, die eine Berufsausbildung anstreben.

Die Online-Plattform leistet wertvolle Starthilfe für den neuen Lebensabschnitt und hilft bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz. Hierzu präsentieren zahlreiche Unternehmen aus der ganzen Oberpfalz sich selbst und ihre freien Ausbildungsplätze.

Welche Anforderungen stellt der Ausbildungsberuf an den Bewerber und wie läuft die "Lehre" im Betrieb genau ab - auch das lässt sich online klären. Eine Übersichtskarte zeigt, wo sich der Betrieb befindet und wie weit er vom Wohnort des Bewerbers entfernt ist. Die interessantesten Angebote lassen sich in einer Merkliste sammeln und zahlreiche allgemeine Bewerbungstipps runden das Angebot ab. (m)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.