01.12.2017 - 10:49 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Angemerkt BerlinerZeitpläne

Es ist ein bisschen so wie mit dem Berliner Flughafen. Natürlich ein paar Nummern kleiner. Die Sedanstraße wird ja jeweils nur um ein paar Wochen später fertig als angekündigt - und nicht gleich um etliche Jahre. Aber immerhin: Der ursprüngliche Zeitplan von Anfang August sah noch vor, dass der Bereich zwischen Allee und Adolf-Kolping-Platz bereits am 20. Oktober wieder frei befahrbar sein würde. Am Stichtag dann die Hiobsbotschaft: Weil die Stadtwerke beim Kanalbau nicht wie geplant vorankamen, verschiebe sich die Freigabe leider, leider bis Mitte November. Aus Mitte November wurde Ende November. Aus Ende November wird nun der 7. Dezember.

von Ralph Gammanick Kontakt Profil
Kommentar

Also eine Woche noch. Dürfen wir die leise Hoffnung hegen, dass sich dann die Lage auf den zu Stoßzeiten rettungslos verstopften Innenstadt-Straßen endlich entspannt? Dass die Stadtbusse wieder pünktlicher verkehren? Vor zweieinhalb Jahren war die Sedanstraße wegen vorbereitender Arbeiten zum Einkaufszentrum schon einmal komplett gesperrt. Die Arbeiten verzögerten sich um ein paar Tage bis nach den Osterferien - prompt ging die Furcht vor einem "Verkehrsinfarkt" um. Nun leidet Weidens Verkehr seit fast 18 Wochen tagtäglich. Die Schmerzgrenze ist überschritten. Zeit für die Reha. Sie beginnt am 7. Dezember. Oder?

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp