11.01.2018 - 07:50 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Angemerkt zu "Plätze auf dem Tierfriedhof sind begehrt": Traurig

Der Tierfriedhof ist eine kleine Oase der Ruhe und er wird immer beliebter. Bereits über 400 Tiere haben im Weidener Westen ihre letzte Ruhestätte gefunden. Die Gräber werden regelmäßig besucht, liebevoll gepflegt und zum Teil mit Kuscheltieren geschmückt.

von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Den Förderverein und alle Helfer freut es, stecken sie doch seit Jahren viel Engagement in das Projekt. Und den Tierliebhabern ist es ein Trost, einen Ort zum Trauern zu haben. Das soll ihnen auch niemand nehmen. Und dennoch beschleicht einen leises Unbehagen, wie wir Menschen scheinbar ticken.

Der Tierfriedhof boomt - und der Stadtfriedhof stirbt? Hier bleiben immer mehr Plätze frei, weil sich die Angehörigen die Kosten für eine Erdbestattung nicht mehr leisten können oder wollen. Das ist bedauerlich. Da ist man geneigt, sich für den Menschenfriedhof ebenfalls eine intensive, liebevolle Pflege zu wünschen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.