Augustinus-Gymnasium setzt Schwerpunkt auf Sport und Musik
Die neue S-Klasse

Das Augustinus-Gymnasium erweitert das Angebot in den fünften Klassen. Die Organisatoren (von links): Orchesterleiterin Katharina Scharnagl, Thomas Kreuzer, Sport-Fachbetreuer Michael Brandl, Musik-Fachbetreuer Peter Pollinger und Schulleiter Helmut Matejka. Bild: Schönberger

Das Augustinus-Gymnasium setzt einen neuen Schwerpunkt auf Sport und Musik: Ab dem nächsten Schuljahr können Fünftklässler auch in eine "S-" beziehungsweise "M-Klasse" besuchen.

Ab dem nächsten Schuljahr gibt es in Bayern wieder das neunstufige Gymnasium. Das Augustinus-Gymnasium nutzt die neu gewonnene Freiheit, die durch den Wegfall einiger Nachmittagsstunden entsteht, und geht mit zwei besonderen fünften Klassen an den Start: Der Musik- und der Sportklasse. "Wir wollen die Begabungen der Schüler wieder stärker fördern", sagt Schulleiter Helmut Matejka. Bei der "S-Klasse" denkt Sport-Fachbetreuer Michael Brandl an sportlich besonders talentierte Schüler, beziehungsweise solche, die im Sportverein aktiv sind und vielleicht sogar bereits erste Wettkampferfahrungen gemacht haben. Statt drei haben die Schüler fünf Stunden Sport in der Woche. Für Brandl liegen die Vorteile auf der Hand: "Wenn ich eine Schülergruppe habe, die sportlich engagierter und erfahrener ist, kann ich neben der Rolle vorwärts vielleicht auch einmal einen Handstütz-Überschlag machen." Der Fachbetreuer plant Langlauf, Rollerskating, Klettern und Mountainbiken mit den Kindern. In die Musikklasse kommen laut Fachbetreuer Peter Pollinger idealerweise Kinder, die ein Instrument spielen oder musikalische Früherziehung hatten. Neben zwei Musikstunden am Vormittag sollen die Kinder nachmittags als Ensemble zusammenspielen. Hierfür müssten die Kinder ein Instrument lernen. Das Augustinus-Gymnasium kann jeweils 24 Schüler in die neuen Klassen aufnehmen. Bewerben sich zu viele Schüler, wird es ein Auswahlverfahren geben. Schüler der M-Klasse müssen aus organisatorischen Gründen als Sprache zunächst Latein lernen. S-Schüler belegen Englisch.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.