Auktion für die Aktion Lichtblicke
Seifenkiste zu versteigern

Viele Stunden hat ein Team der Oberpfalz-Medien 2017 in einer kleinen Garage verbracht, um an Paula Sprint zu schrauben - einer Seifenkiste für das Weidener Seifenkistenrennen 2017. Jetzt soll sie versteigert werden. 

Die Arbeiten an der Kiste haben das Team Schlaf, Nerven und auch Geld gekostet. Gerade einmal 27,46 Sekunden hat Paula Sprint mit Fahrer Wolfgang Würth dann für die Strecke von 330 Metern gebraucht. Seitdem fristet sie ihr Dasein jedoch in einer Garage.
 
Nun will das Team seine „Paula“  zu neuem Leben erwecken. Die Seifenkiste wird inklusive eines Startplatzes für das Weidener Seifenkistenrennen 2018 am 22. Juli für einen guten Zweck versteigert. Der Erlös kommt der Aktion Lichtblicke zugute.

Die Seifenkiste:

- Stabiler Holzrahmen mit tiefem Schwerpunkt
- Seifenkistenräder (Schlauchbereifung) 
- Trommelbremsen an der Hinterachse (bedient über Fuß-Pedal)
- Verstellbarer Heckspoiler
- Seifenblasenmaschine im Heck
- Momo-Lenkrad (Seilzuglenkung)

Die Auktion:

Teilnahmeberechtigt sind Privatpersonen oder Vereine. Firmen können nicht berücksichtigt werden.

Startpreis: 30 Euro

Schickt euer Angebot mit Namen des Bieters/Vereins bitte an oton@oberpfalzmedien.de.
Das Höchstgebot wird jeden Tag um 18 Uhr in diesem Artikel veröffentlicht.

Auktionsende: Montag, 23. April, 18 Uhr.

Höchstgebot:

11. April, 18 Uhr: ----
12. April, 18 Uhr: ----
13. April, 18 Uhr: ----
14. April, 18 Uhr: ----
15. April, 18 Uhr: ----
16. April, 18 Uhr: ----
17. April, 18 Uhr: ----
18. April, 18 Uhr: ----
19. April, 18 Uhr: ----
20. April, 18 Uhr: ----
21. April, 18 Uhr: ----
So hat das Team der Oberpfalz-Medien Paula gebaut: 

Paula fährt: 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.